Assassin's Creed 4: Black Flag - PC

Action-Adventure  |  Release: 22. November 2013  |   Publisher: Ubisoft

Assassin's Creed - Weiblicher Hauptcharakter nicht ausgeschlossen

Bisher waren die Protagonisten in allen Hauptspielen von Assassin's Creed männlich. Ubisoft dachte auch für das aktuelle Spiel über einen weiblichen Meuchelmörder nach, verwarf die Idee aber für die Epoche des 18. Jahrhunderts.

Von Christian Weigel |

Datum: 05.03.2013 ; 16:55 Uhr


Assassin's Creed : Fem-sassin's Creed: A Woman's Wrath ist bisher keine realistische Option. Fem-sassin's Creed: A Woman's Wrath ist bisher keine realistische Option.

Eine weibliche Hauptfigur in einem Assassin's-Creed -Spiel? Laut Ashraf Ismail, dem Game Director des kürzlich angekündigten Piraten-Ablegers Assassin's Creed 4: Black Flag , wäre das durchaus eine Option für die Zukunft. Diese Aussage wird durch den PS-Vita-Titel Assassin's Creed: Liberation relativiert, da dort die Halb-Französin Aveline de Grandpré die Hauptrolle spielt, die im Louisiana des 18. Jahrhunderts durchaus »ihren Mann steht«.

Ubisoft-Designer Alex Hutchinson sagte in einem Interview in der Vorlaufzeit zu Assassin's Creed 3 im März 2012 noch »Die Geschichte der amerikanischen Revolution und die des 18. Jahrhunderts ist die Geschichte von Männern«. In die Säbel-und-Pistolen-Ära von Assassin's Creed 3 und Assassin's Creed 4 hätte eine Frau aber nur schlecht hineingepasst. Außerdem habe die Geschichte um den Piraten-Assassinen Edward Kenway schon sehr lange festgestanden, auch wenn bei Ubisoft in der Planungsabteilung über berühmte weibliche Piraten wie Anne Bonny gesprochen wurde.

»Es hätte einfach seltsam gewirkt, eine Frau unter all diesen Männern herumschleichen zu sehen - die Glaubwürdigkeit hätte darunter gelitten.« Ob es so viel unglaubwürdiger gewirkt hätte als die bis an die Zähne bewaffneten, malerisch kostümierten männlichen Assassinen, die akrobatisch über die Dächer turnen, sei einmal dahingestellt. Seltsam an dieser Aussage ist nur, dass Hutchinson zur Zeit des Interviews schon von Assassin's Creed: Liberation und seiner Heldin gewusst haben muss - die Handlung von Liberation spielt parallel zu den Geschehnissen von Assassin's Creed 3 im 18. Jahrhundert, in dem die Assassinin Aveline keinesfalls deplatziert wirkt.

Auch Ashraf schlug jetzt im Gespräch mit Gamespot in die gleiche Kerbe, schloss aber weitere weibliche Hauptfiguren für die Zukunft nicht aus. Natürlich müsse man berücksichtigen, dass die Zielgruppe Spiele mit einer männlichen Heldenfigur besser annehme, aber ein völliges »No-No« sei eine Assassinin nicht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (31) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#1 | 05. Mrz 2013, 17:03
Zitat von GAMESTAR:
Ob es so viel unglaubwürdiger gewirkt hätte als die bis an die Zähne bewaffneten, malerisch kostümierten männlichen Assassinen, die akrobatisch über die Dächer turnen, sei einmal dahingestellt.

Jaaah, Logik war bisher nicht so Assassins Creeds Stärke ;)
Trotzdem hats immer Spaß gemacht, von daher wär mir eine weibliche Hauptperson auch recht!
rate (33)  |  rate (5)
Avatar grasstunger
grasstunger
#2 | 05. Mrz 2013, 17:08
Sie könnte aber schon mal was riskieren und mehr Änderungen reinbringen als in den Letzten, trotz das auch die Letzten ACs eigentlich sehr cool waren.
rate (14)  |  rate (2)
Avatar Nuranon
Nuranon
#3 | 05. Mrz 2013, 17:09
hm schade... allein duch die Tatsache, dass Black Flag ne Protagonistin hätte würde es als innovativ gelten (und wäre es bei einer einigermaßen plausiblen Story auch) - so ist Black Flag das Xte Assassins Creed, was zwar nen nettes neues Szenario bietet aber allein das macht ein Spiel nicht einzgartig!
rate (13)  |  rate (4)
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#4 | 05. Mrz 2013, 17:16
Ich würde mich über eine weibliche Hauptrolle freuen. Finde es trotzdem etwas seltsam, dass man jetzt scheinbar für jedes AC den Hauptcharakter tauschen möchte. Das bringt zwar jedes mal neue Settings in anderen Epochen mit sich, aber nach Ezio ist da echt eine Lücke entstanden. :/
rate (17)  |  rate (2)
Avatar FloX99
FloX99
#5 | 05. Mrz 2013, 17:21
Eine Frau in AC Black Flag als Hauptcharakter fände ich cool ich steh Auf Piratinnen, ob captain Scarlet in Borderlands 2, Piratinnen in One Piece oder meine Freundin zu Karneval. Ohnehin mag ich es im gegensatz zu vielen anderen in Videospielen Frauen zu spielen, sollte nur nicht überhand nehmen. Ich mags abwechslungsreich.
rate (14)  |  rate (3)
Avatar GeneralDuran
GeneralDuran
#6 | 05. Mrz 2013, 17:23
Zitat von Magicnorris:
Ich würde mich über eine weibliche Hauptrolle freuen. Finde es trotzdem etwas seltsam, dass man jetzt scheinbar für jedes AC den Hauptcharakter tauschen möchte. Das bringt zwar jedes mal neue Settings in anderen Epochen mit sich, aber nach Ezio ist da echt eine Lücke entstanden. :/
Finde ich auch, Ezio Triologie war in Ordnung und vorallem Teil 2 hatte mich gepackt. Jedes neune Assassins Creed hat ja jetzt immer einen neuen Helden anscheindend und das finde ich schade =(
rate (7)  |  rate (0)
Avatar redPrince
redPrince
#7 | 05. Mrz 2013, 17:25
Gina Davis als die Piratenbraut?
oh behave ;>
rate (11)  |  rate (1)
Avatar servana
servana
#8 | 05. Mrz 2013, 17:41
Zitat von Magicnorris:
Ich würde mich über eine weibliche Hauptrolle freuen.


Nicht nur du, ein Charakter Editor wäre aber noch schöner. Das würde mein Interesse an der Serie deutlich erhöhen.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Duesterland
Duesterland
#9 | 05. Mrz 2013, 17:55
Die Serie brauch mal frischen Wind, da wäre das ein Anfang.
rate (8)  |  rate (3)
Avatar und wenn ja wie viele
und wenn ja wie viele
#10 | 05. Mrz 2013, 18:02
Haben sich jetzt die Feministinnen gemeldet und machen mit PETA gemeinsame Sache? :D

Im Ernst, ich hab immer lieber die Wahl anstatt es vorgesetzt zu bekommen. Ausser es passt nicht anders in die Story oder der Atmosphäre.
rate (3)  |  rate (6)

Watch Dogs - [PC]
29,99 €
zzgl. 5,00 € Versand
bei amazon.de
Borderlands The Pre-Sequel - Season Pass
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
11,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Ubisoft Assassin's Creed IV: Black Flag (Wii U)
ab 18,61 € Zum Preisvergleich
15 Angebote | ab 5,95 € Versand
Ubisoft Assassin's Creed IV: Black Flag (PS3)
ab 24,49 € Zum Preisvergleich
8 Angebote | ab 3,00 € Versand
Ubisoft Assassin's Creed IV: Black Flag (PC)
ab 26,95 € Zum Preisvergleich
18 Angebote | ab 3,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Donnerstag, 18.09.2014
08:35
08:33
08:15
Mittwoch, 17.09.2014
19:28
18:58
18:55
18:20
17:57
16:50
16:37
16:03
15:58
15:50
15:35
15:02
14:59
14:50
14:46
14:37
14:23
»  Alle News

Details zu Assassin's Creed 4: Black Flag

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360, Wii U)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 22. November 2013
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://www.assassinscreed.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 39 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 4 von 1433 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 443 User   hinzufügen
Wunschliste: 155 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Assassin's Creed 4 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 18,61 €  Assassin's Creed 4 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 18,61 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten