Assassin's Creed 4: Black Flag : In den Computern von Abstergo findet sich in Assassin's Creed 4: Black Flag ein Hinweis auf einen anderen Ubisoft-Titel. In den Computern von Abstergo findet sich in Assassin's Creed 4: Black Flag ein Hinweis auf einen anderen Ubisoft-Titel. Ist es nur ein Easter-Egg oder steckt mehr dahinter? Die englischsprachige Webseite polygon.com ist beim Durchspielen einer Test-Version des kommenden Action-Adventures Assassin's Creed 4: Black Flag auf etwas gestoßen, das ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Assassinen-Reihe und ein weiterer Ubisoft-Franchise im selben Universum spielen.

Wer sich nicht mit einem möglicherweise wichtigen, vielleicht aber auch nicht wirklich relevanten Story-Detail "spoilern" möchte, sollte übrigens ab dieser Stelle aufs Weiterlesen verzichten.

Beim Hacken eines Abstergo-Computers soll unter anderem auf eine Info-Seite zur Blume Corporation zugegriffen werden können. Dabei handelt es sich um jene Firma, die im Watch-Dogs-Universum für das Computersystem ctOS zuständig ist - also für die Software, die die gesamte Stadt überwacht und mit deren Hilfe sich Protagonist Aiden Pearce immer wieder in diverse Computersysteme und andere Dinge hacken kann.

Es bleibt abzuwarten, welche Relevanz diesem Fund beizumessen ist. Möglicherweise gibt es die Aufklärung auch erst zur Veröffentlichung von Watch Dogs im Frühjahr 2014.

»FAQ zu Assassin's Creed 4: 16 überlebenswichtige Fragen beantwortet