Assassin's Creed 4: Black Flag : Der Release-termin des »Freedom Call«-DLCs von Assassin's Creed 4 steht fest. Der Release-termin des »Freedom Call«-DLCs von Assassin's Creed 4 steht fest. Update 18. Dezember 2013: Die PC-Version des DLCs »Schrei nach Freiheit« steht noch immer nicht zum Download bereit. Wie der Community-Manager Mr_Shade jetzt im offiziellen Ubisoft-Forum bekanntgegeben hat, wollen die Entwickler zunächst noch einige Feinarbeiten abschließen, bevor sie die Download-Erweiterung auf dem PC freigeben.

Der Release soll innerhalb der nächsten Tage erfolgen, ein konkreter Termin steht allerdings noch nicht fest.

Update 17. Dezember 2013: Der Publisher Ubisoft hat Wort gehalten und jetzt den DLC »Schrei nach Freiheit« für das Actionspiel Assassin's Creed 4: Black Flag veröffentlicht - zumindest auf dem PC, der Xbox 360 und der Xbox One. Für die PlayStation-Plattformen erscheint die Download-Erweiterung in Europa am 18. Dezember.

Originalmeldund: Zwar ist bereits seit dem Oktober dieses Jahres bekannt, dass Ubisoft Montreal den DLC »Schrei nach Freiheit« für das Actionspiel Assassin's Creed 4: Black Flag veröffentlichen wird. Allerdings gab es bisher keinen konkreten Release-Termin.

Dieser geht jetzt aber anscheinend aus einer aktuellen Werbung des Magazins Game Informer hervor. Dort wird der Release der Download-Erweiterung für den 17. Dezember 2013 angepriesen. Außerdem ist in dieser Anzeige zu lesen, dass der Singleplayer-DLC mehr als vier Stunden Spielzeit umfassen wird. Zum Inhalt ist bisher nur diese etwas allgemein verfasste Beschreibung bekannt:

Als Sklave geboren, gewann Adewale seine Freiheit als Pirat und erstem Maat unter Edward Kenway an Bord der Jackdaw. Fünfzehn Jahre später strandet Adewale, mittlerweile ein ausgebildeter Assassine, in Saint-Domingue und muss sich ohne Waffen und Crew seinem ganz eigenen Abenteuer stellen.