Assassin's Creed Unity : Mit einem Online-Editor können die Spieler ihre eigene Version des Helden Arno Dorian erstellen. Mit einem Online-Editor können die Spieler ihre eigene Version des Helden Arno Dorian erstellen.

Schon weit vor dem Release von Assassin's Creed Unity erhalten Spieler die Gelegenheit, Hand an den Hauptcharakter Arno Dorian zu legen.

Zu diesem Zweck hat Ubisoft jetzt die offizielle Webseite des Actionspiels mit einem neuen interaktiven Bereich ergänzt. Dabei handelt es sich um eine Art Online-Editor, mit dessen Hilfe die Benutzer ihre eigene Version von Arno Dorian erstellen können. Allerdings sind die Gestaltungsmöglichkeiten dabei hauptsächlich auf die Wahl von Farben sowie Muster der einzelnen Kleidungsstücke beschränkt. Somit sind der Kreativität enge Grenzen gesetzt.

Doch der Editor ist nicht nur reine Spielerei: Wer seinen individualisierten Assassinen registriert und der Öffentlichkeit präsentiert, kann etwas gewinnen. Die Kreationen der Auserwählten werden dann im nächsten offiziellen TV-Spot von Assassin's Creed Unity zu sehen sein. Derzeit sind noch 1350 Plätze frei, so dass sich die Interessenten nicht mehr allzu viel Zeit lassen sollten.

Assassin’s Creed Unity spielt im Paris des 19. Jahrhunderts zur Zeit der Revolution. Wie schon in den vorangegangenen Teilen der Ubisoft-Actionreihe schlüpfen Spieler in die Rolle eines Attentäters, dürfen diesmal jedoch auch mit bis zu drei Mitstreitern im Koop-Modus gegen Ziele aus der korrupten französischen Oberschicht vorgehen.

» Die Vorschau von Assassin's Creed Unity auf GameStar.de lesen

Assassin's Creed Unity
So beginnen die Attentatsmissionen: Wir belauern ein großes Missionsgebiet und müssen selbst herausfinden, wie wir hereinkommen, die Zielperson finden, sie abmurksen und dann fliehen.