Assassin's Creed Unity : Ubisoft veröffentlicht noch im November einen dritten Patch für Assassin's Creed Unity. Behoben werden unter anderem die anhaltenden Framerate-Probleme. So steht es jedenfalls in den Patchnotes. Ubisoft veröffentlicht noch im November einen dritten Patch für Assassin's Creed Unity. Behoben werden unter anderem die anhaltenden Framerate-Probleme. So steht es jedenfalls in den Patchnotes.

Zum Thema Assassin's Creed Unity ab 9,99 € bei Amazon.de Assassin's Creed Unity für 23,99 € bei GamesPlanet.com Seit seiner Veröffentlichung hat Assassin's Creed Unity mit massiven Framerate-Problemen zu kämpfen - und zwar sowohl auf dem PC als auch auf den beiden Konsolensystemen Xbox One und PlayStation 4. Ein neuer Patch soll sich dieser regelmäßigen Einbrüche der Bildwiederholrate nun annehmen - und gleichzeitig noch ein paar andere Fehler beheben.

Das hat der Entwickler und Publisher Ubisoft jedenfalls im offiziellen Forum zum Spiel angekündigt. Der Patch soll demnach noch am Mittwoch für die PS4 veröffentlicht werden. Im Verlauf der Woche erscheinen dann auch die entsprechenden Updates für die Xbox One und den PC.

Die Aktualisierung ist bereits die dritte ihrer Art für das erst am 13. November 2014 veröffentlichte Action-Adventure. Beheben soll sie neben den Framerate-Problemen unter anderem auch einige Absturzursachen der Solo-Kampagne und des Koop-Modus. Außerdem werden einige Animations- und Machtmaking-Fehler ausgemerzt. Nachfolgend die Patchnotes in der Kurzform:

  • einige zufällige Absturzursachen der Kampagne und des Koop-Modus behoben

  • einige spezielle Framerate-Einbrüche behoben

  • Navigations-Probleme behoben, durch die der Spieler stecken blieb

  • Heuwagen-Problem behoben, durch den der Spieler stecken blieb

  • Animations-Fehler behoben

  • diverse Matchmaking-Probleme behoben

Welche Dinge hier konkret korrigiert wurden, verraten die ausführlichen Original-Patchnotes im offiziellen Ubisoft-Forum.

» Assassin’s Creed Unity im Test - Freiheit, Gleichheit, Technikprobleme

Assassins Creed Unity
Wir können »unseren« Arno nicht nur nach Belieben einkleiden, sondern auch die Farbe seines Kostüms festlegen. Knallgelb wirkt er allerdings reichlich deplatziert.