Assassin’s Creed Unity : Spieler von Assassin’s Creed Unity müssen sich noch ein wenig gedulden: Der vierte Patch benötigt ein paar Tage mehr Zeit. Spieler von Assassin’s Creed Unity müssen sich noch ein wenig gedulden: Der vierte Patch benötigt ein paar Tage mehr Zeit.

Zum Thema Assassin's Creed Unity ab 6,95 € bei Amazon.de Assassin's Creed Unity für 12,99 € bei GamesPlanet.com Eigentlich wollte Ubisoft am vergangenen Montag, den 15. Dezember 2014 einen neuen Patch für das von diversen Launch-Problemen geplagte Assassin’s Creed Unity veröffentlichen. Doch daraus wurde nichts: Das mittlerweile vierte Update lässt wohl noch etwas auf sich warten.

Wie der Entwickler und Publisher in einem knappen Blog-Eintrag auf ubi.com mitteilt, wurde die Veröffentlichung der neuerlichen Spiel-Aktualisierung vorübergehend auf Eis gelegt. Grund ist offenbar, dass man die versprochenen Verbesserungen noch nicht umsetzen konnte:

»Eine rigorose Qualitätskontrolle ist für uns von höchster Bedeutung. Und wie uns das Feedback der Spieler in den vergangenen Wochen gezeigt hat, gilt dasselbe auch für sie. Wie wir letzte Woche bekannt gegeben haben, erwarteten wir für heute die Veröffentlichung eines neuen Patches, aber wir haben uns nun dazu entschieden, das Update noch zurückzuhalten, bis wir die Verbesserungen bieten können, die wir versprochen haben.«

Man habe im Vorfeld des vierten Updates angekündigt, maßgebliche Performnce-Verbesserungen an Assassin’s Creed Unity vorzunehmen, heißt es. Das setze jedoch voraus, dass man die Paris-Karte restauriere - und das werde einfach noch ein paar Tage Zeit in Anspruch nehmen.

Wann genau der vierte Patch für Assassin’s Creed Unity nun erscheinen wird, ist noch unklar. Möglicherweise ist aber noch im Laufe der Woche damit zu rechnen.

» Assassin’s Creed Unity im Test - Freiheit, Gleichheit, Technikprobleme