Auto Club Revolution - Free2Play

Rennspiel  |  Release: 2012  |   Publisher: -
Seite 1 2   Fazit

Auto Club Revolution in der Vorschau

Revolution oder Rohrkrepierer?

Rast Auto Club Revolution mit Vollgas über die Spielspaß-Ziellinie oder schlittert die Online-Rennsimulation nach der ersten Kurve ins Kiesbett? Wir haben die Open Beta ausführlich gespielt.

Von Florian Heider |

Datum: 19.07.2012


Zum Thema » Gewinnspiel DTM-Karten zu gewinnen! » Auto Club Revolution Trailer zum Hockenheim-Ring Free2Play-Titel wie Eutechnyx´ Online-Rennsimulation Auto Club Revolution gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Kein Wunder, schließlich locken sie grundsätzlich mit kostenlosem Spielspaß. Wenn sich die versprochene Kostenfreiheit allerdings nach kurzer Zeit als Mogelpackung erweist, macht sich schnell Ernüchterung breit.

Nicht selten muss man für viele Spielinhalte mit barer Münze löhnen, oder kommt nicht umhin, den Geldbeutel zu zücken, um sich in späteren Bereichen des Spiels überhaupt noch behaupten zu können. Auto Club Revolution ist in dieser Beziehung ein zweischneidiges Schwert. Wir haben die Open Beta gespielt und berichten live von der Rennstrecke.

Gewinnspiel:
Zwei Karten für das DTM-Finale am Hockenheimring zu gewinnen! (19.-21.Oktober 2012)
» Zum Gewinnspiel

Zweiklassengesellschaft

Auto Club Revolution : Jetzt nochmal aufs Gas drücken: Im Zeitrennen machen wir uns auf die Jagd nach Bestzeiten. Jetzt nochmal aufs Gas drücken: Im Zeitrennen machen wir uns auf die Jagd nach Bestzeiten. Ein reinrassiger Browser-Titel ist Auto Club Revolution eigentlich nicht, sondern eine Mischung aus Client- und Browser-Spiel. Der Client wird für das eigentliche Renngeschehen verwendet, während der Browser als Hauptmenü dient und uns auf Garage, Autosalon, Werkstatt und Community-Funktionen zugreifen lässt.

Nach jedem Rennen erhalten wir Erfahrungspunkte, die uns nach und nach im Rang aufsteigen lassen und hin und wieder eine neue Führerschein-Klasse und damit auch ein neues Gefährt freischalten. Außerdem werden wir mit sogenannten Credits belohnt, die wir in neue Bauteile und Lackierungen investieren können.

Auto Club Revolution : Im Autosalon gibt’s neue Wagen. Leider muss dafür erst einmal der Geldbeutel gezückt werden, da die Vehikel nicht mit den im Rennen verdienten Credits gekauft werden können. Im Autosalon gibt’s neue Wagen. Leider muss dafür erst einmal der Geldbeutel gezückt werden, da die Vehikel nicht mit den im Rennen verdienten Credits gekauft werden können.

Hier tritt unser größter Kritikpunkt an Auto Club Revolutions deutlich zutage: Lediglich acht der 40 im Autosalon verfügbaren Rennschlitten können im normalen Spielverlauf freigeschaltet werden, alle anderen müssen wir mit Echtgeld erwerben. Ein Sportwagen der Oberklasse wie der Bugatti Veyron schlägt mit über 15 Euro zu Buche. Wahrlich kein Pappenstiel. Wer also nicht bereit ist, ordentlich Bares zu investieren, um sich einen ansehnlichen Rennstall zusammenzustellen, guckt hinsichtlich der Langzeitmotivation in die Röhre. Ähnlich verhält es sich mit Lackierungen und Aufklebern. Der Titel stellt ein rudimentäres Paket an Zubehör zu Verfügung, alles andere muss bezahlt werden.

Eine Möglichkeit, die Extras anderweitig freizuschalten, gibt es leider nicht. Lediglich in der Werkstatt dürfen wir uns entscheiden, ob wir fürs Tuning mit Ingame-Währung oder Euros zahlen wollen. Ein schwacher Trost.

Auf der Suche nach den verlorenen Spielern

Doch wie sieht´s mit den eigentlichen Turnieren aus? Einzelspielern stehen lediglich Zeitrennen zur Verfügung, denn Auto Club Revolution kommt ohne computergesteuerte Gegner aus.

Im Mehrspieler-Modus dürfen wir zwischen normalen sowie Eliminator-Rennen wählen, in denen alle 60 Sekunden der Letztplatzierte eliminiert wird. Zur Auswahl stehen nicht nur lizenzierte Strecken wie Silverstone oder der Infineon Raceway, sondern auch eine Handvoll fiktive Schauplätze.

Auto Club Revolution : Sind genügend Mitspieler vorhanden, kommt es selbst mit Kleinwagen zu spannenden Gefechten. Sind genügend Mitspieler vorhanden, kommt es selbst mit Kleinwagen zu spannenden Gefechten.

Klingt spannend? Ist es auch, solange sich genügend Gegner finden. Wir mussten jedoch nicht selten unseren Lagerplatz in der Renn-Lobby aufschlagen, weil selbst nach mehreren Minuten nur einer bis zwei der bis zu acht möglichen Mitspieler gleicher Klasse zur Verfügung standen. Sehr schade, da sich die Rennen eigentlich als durchweg spaßige Angelegenheit entpuppen und dank der sehr gelungenen Menüführung auch sofort gefunden oder erstellt sind.

Sind schließlich genügend Kontrahenten zu allen Schandtaten bereit, ist beim Rennen erst mal Vorsicht geboten. Raser, die sich lediglich auf ihren Bleifuß verlassen, werden sich in ACR sehr schnell im Kiesbett wiederfinden. Die realistische Fahrphysik verzeiht kaum Fehler, wer also eine Platzierung in den vorderen Rängen bevorzugt, der sollte hin und wieder den Fuß vom Gaspedal nehmen. Neulinge und Bremsenhasser aktiveren auf Wunsch Fahrhilfen wie die Stabilitätskontrolle oder eine automatische Bremse.

Auto Club Revolution
Ford GT

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Diesen Artikel:   Kommentieren (16) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar °qwasder° ?(????~?•~?)?
°qwasder° ?(????~?•~?)?
#1 | 19. Jul 2012, 12:30
F2P -> Ausschlusskriterium.
rate (8)  |  rate (9)
Avatar Shino tenshi
Shino tenshi
#2 | 19. Jul 2012, 17:37
Zitat von °qwasder° ?(????~?•~?)?:
F2P -> Ausschlusskriterium.


Das, plus die tatsache, dass es anscheinend noch immer keine Cockpit-Ansicht gibt = K.O. für das Spiel...
rate (8)  |  rate (7)
Avatar Blackknight
Blackknight
#3 | 19. Jul 2012, 18:46
Also mein BMW 1M hat ein Cockpit. Weiß aber nicht ob alle Autos eines haben.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Golem
Golem
#4 | 19. Jul 2012, 18:54
Man kotzt mich das an! KENNZEICHNET ENDLICH DIE GAMES!
Ich will nicht unnötig f2p oder Browsergames anklicken! Die sind alle samt Dreck und nichtmal einen Blick geschweige den einen Klick wert!
Das nervt tierisch! Seid verdammt nochmal endlich Kundenfreundlich und kennzeichnet den DRECK!

Überschrift:
[f2p] Gamename : Headline
oder
[BG] Gamename : Headline

Ist doch wirklich nicht so schwer!
rate (7)  |  rate (17)
Avatar Shino tenshi
Shino tenshi
#5 | 19. Jul 2012, 19:28
Zitat von Golem:
Man kotzt mich das an! KENNZEICHNET ENDLICH DIE GAMES!
Ich will nicht unnötig f2p oder Browsergames anklicken! Die sind alle samt Dreck und nichtmal einen Blick geschweige den einen Klick wert!
Das nervt tierisch! Seid verdammt nochmal endlich Kundenfreundlich und kennzeichnet den DRECK!

Überschrift:
[f2p] Gamename : Headline
oder
[BG] Gamename : Headline

Ist doch wirklich nicht so schwer!


Yay, lasst uns Verallgemeinern.... m(

Obwohl due bei "vielen" Games schon recht hast, aber es gibt dann eben auch so schöne AUsnahmen, wie LoL, Tribes, F1-Online, etc. ^_^
rate (1)  |  rate (1)
Avatar SpEzN4zZz
SpEzN4zZz
#6 | 19. Jul 2012, 19:34
15 Euro für ein Auto bei 32 die man sich dazukaufen kann!?
Allein sone Abzocke ist ja schonmal ein totales No-Go!
Dazu noch Gurken-Grafik und kein Schadensmodell...

Können die Entwickler gern behalten oO
rate (12)  |  rate (1)
Avatar -m0nk-
-m0nk-
#7 | 19. Jul 2012, 20:09
nicht zu empfehlen. Fahrphysik ist für'n Arsch, die Engine sehr hungrig, da läuft Shift2 auf meiner GT540M besser und sieht auch noch schöner aus.

Kommt ja zum Glück bald Project Cars, wer will kann sich schon die Beta besorgen.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar hallebadkappe
hallebadkappe
#8 | 19. Jul 2012, 20:35
Den ganzen Tag lang wieder nichts als Ärger gehabt. Fing schon morgens inna Bahn an, als de Omma meinte, sie müsse unbedingt am Fenster sitzen. Blöde Pflaume, habe ich auch zu ihr gesagt. Kam nicht an, wegen Hörgerätdefekt oder so.

Dann scheiß Kollegen, scheiß Kantine, alles scheiße. Nicht einmal gelacht. Und so soll ich jetzt ins Bett gehen? Ne, kurz mal bei GS anhalten. Test, f2p, ah ja. Wieder so ein Spielchen, welches vom Entwickler in drei Wochen zusammengekloppt wird. Ich lese wie immer was von Erfahrungspunkten, welche mich nach jede..*huuuah gähn*, ..und wo is´ jetzt der Lacher? Hier: 15€ für ein Auto. In einem Spiel, wo ich nach 14 Tagen schon Schwierigkeiten haben werde, einen halbwegs gefüllten Server zu finden..

MUHAHAHAHAHHAAHAHAHHAAHHAAA!!!! Danke, GS!!

Warum ich da überhaupt rumfahren soll? Keine Ahnung. Vermutlich wegen der.. Erfahrungspunkte??!

Gruß
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#9 | 19. Jul 2012, 20:40
Mittelklassenspiel + Webshop = Win!
Freut mich zu sehen, dass einige Entwickler doch mit Leib und Geldbeutel bei der Sache sind und solange der DLC/F2P-Markt boomt sich am Kuchen bedienen möchten.

Dabei ist F2P eigentlich nichts verwerfliches, die Ursprungsidee zumindest war recht interessant und einige Spiele schaffen es auch gekonnt auf dieser Ebene. Aber vielen Entwicklern wird es dann nicht genug Geld und man wird von Items nur so überfüllt bis die Balance futsch ist. Na dann bleibt wenigstens noch -10 Sekunden hier und Warteschleifevorzug da. So kann man noch ein bisschen mehr Geld rauspressen bis der Titel versinkt. Und dann? Neuer Name, selbe Idee, selbe Engine, läuft.

Auch wenn Gamestar meint der Kopierschutz und Co gehört nicht zum Spielspaß. Solangsam sollte Gamestar mal mit der Zeit gehen und so ein Shopsystem versaut einfach den Spaß. Auch ein DLC Wahn vom Entwickler ist einfach kackdreist und man fragt sich wozu man überhaupt das Hauptspiel gekauft hat. Das bekommt dann meist nämlich keinen Support mehr. Mittlerweile sind es dermaßen viele Hersteller die darauf setzen und ich finde Entwickler wie CD Project z.B. sollten ernsthaft Pluspunkte kassieren.

Naja vlt ist das auch nur mein Traum alleine, dass mal irgendjemand, der etwas zu sagen hat, auf den Tisch haut.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Aryko
Aryko
#10 | 19. Jul 2012, 22:20
Absoluter Schrott das Spiel und obendrein ne dreiste Abzocke !
Ich frage mich von welchen offensichtlichen Qualitäten im Fazit
gesprochen wird .
Ist bei mir nach 10 Minuten wieder von der Platte geflogen !
rate (2)  |  rate (1)

PROMOTION

Details zu Auto Club Revolution

Plattform: PC
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 2012
Publisher: -
Entwickler: Eutechnyx Limited
Webseite: http://www.autoclubrevolution....
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1224 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 95 von 1247 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 3 User   hinzufügen
Wunschliste: 3 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten