Batman: Arkham City : Der Dunke Ritter ist spät dran - Batman: Arkham City kommt später. Der Dunke Ritter ist spät dran - Batman: Arkham City kommt später. Update 8. November: Jetzt ist auch offiziell vom Publisher Warner Bros. über eine Pressemitteilung bestätigt worden, dass Batman: Arkham Cityerst am 25. November für PC erscheint.

Ursprüngliche Meldung: Der Termin von Batman: Arkham City wurde sowohl auf Steam als auch auf Amazon.de auf den 25. November verschoben, obwohl der letzte durch den Publisher öffentlich bestätigte Termin der 18. November ist. Ursprünglich sollte Arkham City auf allen Plattformen gleichzeitig erscheinen. Die Entwickler sahen sich jedoch gezwungen den PC-Release um zwei Wochen zu verschieben. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sind es mittlerweile drei Wochen geworden.

Aber das Warten lohnt sich: Unser Schwestermagazin GamePro vergab für Rocksteadys Meisterwerk eine Spielspaß-Wertung von 95%. Außerdem soll die PC-Version von Arkham City deutlich hübschere Grafik, eine vernünftig übertragene Steuerung und nette Physik-Effekte bieten.

» Den GamePro-Test von Batman: Arkham City lesen

Die Kämpfe sind äußerst taktisch, knifflig und verlangen flinke Finger. Daher greifen wir selbst auf dem PC lieber zum Gamepad.