Mit Batman: Arkham Cityknüpft der Entwickler Rocksteady an den Erfolg des Vorgängers Batman: Arkham Asyluman. Das tolle Batman-Spiele eine Selbstverständlichkeit sind, war aber nicht immer so. In unserer Video-Historie schauen wir zurück auf die wichtigsten der inzwischen über 50 Videospiel-Auftritte des Dunklen Ritters und zeigen nicht nur die besten, sondern auch die schlechtesten Batman-Spiele.

Im ersten Teil der Video-Historie geht’s 1986 mit »Batman« von Ocean los. Außerdem zeigen wir die Spiele der beiden Tim-Burton-Kinofilme und die Umsetzung der Zeichentrick-Serie von 1994.

Update - 2. Dezember: Im zweiten Teil geht's mit den Spielen von 1995 bis 2010 weiter. Neben den Filmumsetzungen zu Batman Forever sowie Batman & Robin sind in diesem Zeitraum auch die Spiele zur New Batman Adventures-Serie sowie die Comic-Umsetzung Dark Tomorrow und viele andere erschienen.

Mehr zu den Comic-Ursprüngen haben wir für Sie im Artikel »Die Geschichte des Dunklen Ritters« zusammengefasst.