Rocksteady : Kommt nach Batman: Arkham Knight ein Multiplayer-Spiel von Rocksteady? Kommt nach Batman: Arkham Knight ein Multiplayer-Spiel von Rocksteady?

Zum Thema Batman: Arkham Knight ab 8,84 € bei Amazon.de Batman: Arkham Knight für 11,99 € bei GamesPlanet.com Das Entwicklerstudio Rocksteady ist vor allem für seine leidenschaftliche Umsetzung der Batman-Lizenz bekannt. Nach dem letzten Teil Batman: Arkham Knight wendet sich der Entwickler nun neuen Dingen zu, womöglich sogar einem reinen Multiplayer-Titel oder einem Spiel mit ausgeprägter Multiplayer-Komponente.

Darauf deuten zumindest zwei Stellenanzeigen beim Entwickler hin. Die suchen nach einem Lead und Senior Network Programmer, die über »Erfahrung durch mindestens zwei erfolgreich veröffentlichte Multiplayer-Titel verfügen«. Aus den Jobanzeigen geht außerdem hervor, dass die Bewerber bei Rocksteady ein wachsendes Team an Netzwerk-Programmieren betreuen sollen.

Passend dazu: Die besten Action-Adventures: Batman: Arkham Knight

Demnach wird wohl irgendeine Form von Mehrspieler im nächsten Rocksteady-Projekt eine wichtige Rolle spielen. Von den bislang veröffentlichten Batman-Teilen verfügte lediglich Arkham Origins über einen Multiplayer-Part, der Titel stammte allerdings von WB Games Montréal und nicht von Rocksteady selbst.

Batman: Arkham Knight
Er kommt: Bat Rider. Ein Mann und sein Panzer kämpfen gegen das Unrecht!