Batman: Arkham Origins : Kevin Conroy wird in einem neuen Arkham-Spiel zu hören sein. Kevin Conroy wird in einem neuen Arkham-Spiel zu hören sein. Der Synchronsprecher Kevin Conroy gab im Rahmen der diesjährigen »Dallas Comic Con« bekannt, dass er in den vergangenen Monaten bei der Entwicklung des »nächsten Arkham-Spiels« beteiligt war. Allerdings hat er damit nicht Batman: Arkham Origins gemeint, das im Herbst dieses Jahres erscheinen wird.

Bereits im vergangenen Monat hatten wir darüber berichtet, dass Conroy nicht bei Batman: Arkham Origins mitwirken wird. Vielmehr wird Roger Craig Smith, der bereits Ezio Auditore aus Assassin's Creed: Brotherhood seine Stimme geliehen hat, in die Rolle von Batman schlüpfen.

Diese anfangs etwas verwirrende Aussage in Dallas klärte Conroy kurze Zeit nach seinem Auftritt der Comic Con via Twitter auf.

»Verwirrung in Dallas. Ich bin in einem neuen Arkham-Spiel, das bald kommen wird. Es handelt sich dabei nicht um Batman: Arkham Origins, das im Herbst erscheint.«

Dieser Tweet wurde kurz darauf wieder gelöscht. Das ist angesichts des Inhalts nicht verwunderlich. Immerhin hat Conroy damit ein weiteres Arkham-Spiel bestätigt, von dem bisher in der Öffentlichkeit noch nichts bekannt war. Eine offizielle Stellungnahme seitens Warner Bros. Interactive zu diesem Thema steht bisher allerdings noch aus. Eventuell wissen wir nach der diesjährigen E3 in Los Angeles (11. bis 13. Juni 2013) schon etwas mehr.