Battlefield 1 : Die Fraktionen von Battlefield 1 sind im Detail noch gar nicht bestätigt. Dass US-Truppen und Soldaten des deutschen Kaiserreichs dabei sind, ist aber garantiert. Die Fraktionen von Battlefield 1 sind im Detail noch gar nicht bestätigt. Dass US-Truppen und Soldaten des deutschen Kaiserreichs dabei sind, ist aber garantiert.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Battlefield-Fans müssen in zwei Wochen eine Nachtschicht einlegen: Am 12. Juni um 23 Uhr wird Battlefield 1 erstmals öffentlich präsentiert. Das teilen Electronic Arts und DICE Schweden auf der offiziellen Webseite des Weltkriegs-Shooters mit.

Zur Präsentation findet eine 64-Spieler Multiplayer-Schlacht statt, kein Einzelspieler-Gameplay wie noch bei Battlefield 3 und Battlefield 4. Unter den Spielern finden sich bekannte YouTuber wie Jackfrags und Levelcap. Die beiden Teams werden von Stonemountain64 und Neebs von Battlefield Friends angeführt. Weitere Details zum Ablauf gibt es noch nicht.

Zusammen mit der Meldung wurde auch ein neues Artwork veröffentlicht. Nach dem Artwork mit dem Harlem-Hellfighter-Soldaten ist nun auch erstmals ein Soldat des deutschen Kaiserreichs zu sehen. Der trägt eine Lugerpistole sowie ein Gewehr 98, Mantel, Patronengurt und Feldflasche ohne die übliche Stoffhülle. Sollte das Artwork Rückschlüsse auf das finale Spiel zulassen, zeigt die Luger mit Schaft und Trommelmagazin auch das Ausmaß an Waffenmodifikationen, die vorgenommen werden können.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.