Battlefield 1 : Battlefield 1 bietet drei Flugzeug-Typen mit drei Waffenkonfigurationen. Battlefield 1 bietet drei Flugzeug-Typen mit drei Waffenkonfigurationen.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Wer sich auf Luftkämpfe im Battlefield 1 freut, kann sich nun über das mögliche Equipment informieren: Im Rahmen der Gamescom 2016 haben Spieler alle neun Konfigurationen für die Lufteinheiten entdeckt.

Denn die drei Flugzeug-Klassen Fighter, Attack Plane und Bomber lassen sich jeweils drei Mal spezialisieren. Die Kollegen von Battlefield Bulletin haben eine Bildergalerie mit allen Konfigurationen veröffentlicht, wir stellen die Optionen unterhalb vor.

Fighter - Der Einsitzer

  • Dog Fighter - Der Abfangjäger, der andere Flugzeuge vom Himmel holt. Ausgestattet mit einem Maschinengewehr und der Fähigkeit für Notreparaturen, um schneller als andere Flugzeuge wieder voll flugtüchtig zu sein.

  • Bomber Killer - Ein langsamer schießendes, stärkeres Maschinengewehr mit der deutschen Bezeichnung TuF (Tank und Flieger) holt feindliche Bomber vom Himmel und wird auch für Vehikel gefährlich. Als Fähigkeit bietet »Speed Boost« einen kurzen Schub.

  • Trench Fighter - Das schwere Maschinengewehr für die Dogfights bleibt, dazu gibt es Granaten gegen Infanterie zum Abwurf. Die Fähigkeit der Leuchtpistole funktioniert wie beim Scharfschützen, im Umkreis werden Gegner automatisch gespottet.

Attack Plane - Der Zweisitzer

  • Ground Support Attack Plane - Die Luftnahunterstützung wirft Bomben auf feindliche Infanterie, eine 20mm Maschinenkanone räumt ebenfalls auf. Keine Spezialfähigkeit angezeigt.

  • Tank Hunter Attack Plane - Der Panzerjäger wird schwere 50kg Bomben auf Vehikel und feuert mit einer 57mm Kanone. Als Fähigkeit steht eine Notreparatur der Flügel zur Verfügung, die keinen Schaden repariert, aber die volle Flugkontrolle und Stabilität wiederherstellt.

  • Airship Buster Attack Plane - Das Schwere Maschinengewehr bietet die Feuerkraft der Fighter-Klassen, interessanter sind da die Raketen. Diese sind besonders gegen Zeppeline geeignet, als Fähigkeit steht ein Geschwindigkeits-Boost zur Verfügung.

Bomber - Der Dreisitzer

  • Barrage Bomber - Mehrere Bomben-Optionen gegen Infanterie und Fahrzeuge stehen zur Verfügung, die schwersten Bomben wiegen 250kg. Außerdem ist eine 20mm Maschinenkanone verbaut, als Fähigkeit lässt eine Spotting-Kamera Ziele unterhalb markieren.

  • Firestorm Bomber - Neun Bomben mit jeweils 10kg Gewicht lassen Flammenmeere entstehen, um ganze Gebiete und wichtige Punkte abzuriegeln. Dazu gibt es eine 20mm Maschinenkanone als Bordbewaffnung und als Fähigkeit eine Notreparatur für die Flügel.

  • Torpedo Bomber - Im Gamescom-Trailer werden Torpedos gezeigt, diese Bomber-Konfiguration trägt sie in die Schlacht. Manche Karten haben vom Kanonenboot bis zum ausgewachsenen Schlachtschiff genau die richtigen Ziele für den Torpedo Bomber, eine 20mm Maschinenkanone ist zusätzlich verfügbar. Als Fähigkeit kann eine Notreparatur der Flügel durchgeführt werden.

Battlefield 1 kann im Rahmen der Gamescom angespielt werden, auch wenn die Warteschlangen von über acht Stunden abschrecken. Für die offene Beta Ende August muss niemand anstehen, am 21. Oktober erscheint der Weltkriegs-Shooter für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Mehr aus Köln: Liveshow und alle Neuigkeiten von der Gamescom 2016

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.