Battlefield 1 : Battlefield 1 erhält mit War Pigeons einen gegenüber den Vorgängern ungewöhnlichen Spielmodus. Battlefield 1 erhält mit War Pigeons einen gegenüber den Vorgängern ungewöhnlichen Spielmodus.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com EA und DICE Schweden haben nun alle Spielmodi und Maps für Battlefield 1 bekanntgegeben. Auch wenn die offizielle Webseite von »weitere Inhalte folgen« spricht, ist die Liste laut Twitter vollständig.

Die Map-Auswahl überrascht dabei nicht - sie wurde bereits aus der Alpha extrahiert. Vielmehr verwundert der geringe Umfang an Spielmodi. Unterhalb stellen wir alle Inhalte vor.

Ballroom Blitz

Battlefield 1 :

Kampf um ein französisches Chateau, der namensgebende Ballsaal dürfte das Setting ausreichend erklären. Parteien sind das Deutsche Kaiserreich und die US Expeditionary Forces, die entlang des Flusses Meuse im Jahr 1918 gegeneinander kämpfen.

Argonne Forest

Battlefield 1 :

Nahkampfkarte, die ein Labyrinth aus Bunkern und Bäumen bietet. Kriegsparteien sind das Deutsche Kaiserreich und das British Empire.

Fao Fortress

Battlefield 1 :

Das British Empire versucht eine an der Küste gelegene Festung der Osmanen zu stürmen. Schauplatz ist die heute im Irak gelegene Stadt Fao am Persischen Golf. Die Landungsaktion wird von einem Kriegsschiff unterstützt.

Suez

Battlefield 1 :

Der Suezkanal ist eine wichtige Route, um die das British Empire und das Osmanische Reich kämpfen. Gekämpft wird am Kanal, den Außenbezirken von El Qantara und zwischen Dünen.

St. Quentin Scar

Battlefield 1 :

Die Map ist bereits aus der Alpha bekannt, deutsche Truppen und Briten kämpfen um die letzten Reste des kleinen Örtchens St. Quentin.

Sinai Desert

Battlefield 1 :

Die Map war in der Beta spielbar. Das British Empire und die Osmanen kämpfen um die hochwichtige Sinai-Eisenbahnstrecke, ein Panzerzug rollt ebenfalls ins Gefecht.

Amiens

Battlefield 1 :

Amiens ist bereits in Trümmern, trotzdem wird noch um die Stadt gekämpft. Klassischer Häuserkampf zwischen deutschen und britischen Truppen.

Monte Grappa

Battlefield 1 :

In den Alpen liefern sich Italien und Österreich-Ungarn einen erbitterten Kampf um ein Fort am Vizentiner Berg Monte Grappa.

Empire's Edge

Battlefield 1 :

Ein mediterranes Dorf an der Adria-Küste wird in Schutt und Asche gelegt, als Italien und Österreich-Ungarn sowohl auf dem Wasser, als auch an Land Kanonen sprechen lassen.

Giant's Shadow

Battlefield 1 :

Nicht im Hauptspiel enthalten, aber gratis: Giant's Shadow erscheint im Dezember für alle Spieler kostenlos. Britische und deutsche Soldaten liegen in den Gräben, gekämpft wird um den französischen Fluss Selle nicht weit von Amiens.

Die Spielmodi

Die Auswahl an Spielmodi überrascht minimal: Es sind weniger, als aus den bisherigen Clients geschürft wurden. So fand sich noch in der Alpha der klassische Luftkampf-Modus Air Superiority, aus der Beta konnte der Name Airship Raid extrahiert werden. Spieler gingen davon aus, dass der Name für Battlefield 1 schlicht geändert wurde.

Jetzt stellt sich heraus: Weder Air Superiority, noch Airship Raid sind zum Launch von Battlefield 1 verfügbar. Ob sie in DLCs nachgereicht werden, bleibt offen. Unterhalb die bestätigten Modi:

  • Conquest

  • Domination

  • Operations

  • Rush

  • War Pigeons

  • Team Deathmatch

Der Brieftauben-Modus War Pigeons funktioniert dabei genauso, wie es beim Auslesen der Beta-Daten bereits vermutet wurde: Auf der Karte taucht zufällig ein Brieftaubenkäfig auf, beide Teams versuchen zuerst die Brieftaube zu erreichen.

Der erste Spieler am Käfig nimmt die Brieftaube und beginnt damit, eine Nachricht für die Taube zu schreiben. Sobald die Nachricht geschrieben ist und der Spieler an die frische Luft tritt, kann er die Taube mit den Koordinaten der Gegner losschicken. Danach folgt ein Artillerieschlag auf die Position der Feinde.

Einzelspieler oben drauf

Das sind natürlich nur die Multiplayer-Karten und Mehrspieler-Modi, die angekündigte Einzelspielerkampagne wird Battlefield 1 ebenfalls bieten. Neue Informationen zum Singleplayer gibt es allerdings weiterhin nicht. Bislang ist nur bekannt, dass verschiedene Protagonisten übernommen werden und berühmte Schauplätze und Charaktere (wie beispielsweise Lawrence von Arabien) auftauchen werden.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4, beziehungsweise am 18. Oktober im Early Access, beziehungsweise am 13. Oktober 2016 im EA/Origin Access.

Battlefield 1
Dice verspricht echte Seeschlachten für Battlefield 1. Hier treffen große Schlachtschiffe (vermutlich die bekannten Dreadnoughts) auf wendige Torpedoboote. Die Bewaffnung der Schnellboote deutet auf bis zu vier Sitzplätze hin.