Battlefield 1 vs. Titanfall 2 : Laut Electronic Arts stellt der relativ zeitnahe Release von Battlefield 1 und Titanfall 2 kein Problem dar. Laut Electronic Arts stellt der relativ zeitnahe Release von Battlefield 1 und Titanfall 2 kein Problem dar.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Seit kurzem ist bekannt, dass der Shooter Titanfall 2 im vierten Quartal 2016 auf den Mark kommen wird - also relativ zeitnah zur Veröffentlichung von Battlefield 1. Besteht dabei nicht die Gefahr, dass sich beide Spiele gegenseitig das Wasser abgraben? Laut dem Publisher Electronic Arts wird das nicht der Fall sein.

Wie der Geschäftsführer Andrew Wilson während einer Investorenkonferenz erklärt hat, werde jedes der beiden Spiele jeweils etwas andere Vorlieben im Shooter-Genre abdecken. Daher sehe er auch keine Gefahr, dass sich Battlefield 1 und Titanfall 2 gegenseitig behindern könnten.

Wir denken, dass wir in einer relativ guten Position sind, um ein breiteres Spektrum an Gameplay-Mechaniken über zwei Titel verteilt abzuliefern, wenn es um das Genre der First-Person-Shooter geht. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir uns in einer guten Position befinden, um bei dieser Kategorie in diesem Jahr sehr gut abzuschneiden.

Ebenfalls interessant: Kolumne zu Battlefield 1 - Der bald bekannte Krieg

Des Weiteren erklärte Wilson, dass er davon ausgeht, dass Titanfall 2 seinen Vorgänger in nahezu allen Belangen übertreffen werde - wohl auch bei den Verkaufszahlen.

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.