Battlefield 2 : Ein Clan ruft zum Boykott des Addons auf Ein Clan ruft zum Boykott des Addons auf Nach wie vor herrscht große Unruhe in der großen Battlefield 2-Community. Wie die Seite Battlefield 2-News berichtet, spaltet sich das Lager der Spieler immer stärker auf. Während ein Teil lediglich auf den offiziellen Ranked Servern spielen, vergnügt sich der große Rest auf den sogenannten Unranked Servern. Auch die Verzögerung des bereits angekündigten Editors sorgt nicht gerade für ein aktuelles Stimmungshoch bei der Fangemeinde.

Doch damit nicht genug: Der skandinavische Clan "Old Gents" startete jetzt eine Petition mit mehreren Punkten. Diese umfasst sowohl die Boykottierung des just enthüllten Addons Special Forces als auch den Release eines kostenlosen Mappacks als Wiedergutmachung - neben einigen anderen Dingen. Genauere Details und die entsprechenden Links finden Sie auf besagter Seite.