Battlefield 4 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 31. Oktober 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Battlefield 4 - Fans fordern Battle Recorder, besseren Sprach-Chat & mehr

DICE geht in einem Reddit-Beitrag auf harsche Kritik und Feature-Forderungen der Community zu Battlefield 4 ein.

Von Michael Obermeier |

Datum: 18.07.2012 ; 13:00 Uhr


Battlefield 4 : Die Beta von Battlefield 4 beginnt im Herbst 2013. Die Beta von Battlefield 4 beginnt im Herbst 2013. Der Entwickler DICE hat erste Infos zu möglichen Inhalten von Battlefield 4 verraten. So erklärt der Community Manager Ian Tornay in einem Reddit-Beitrag, welche Funktionen DICE als von den Spielern gefordert erkannt hat - und damit eventuell in die Fortsetzung integriert werden könnten.

Neben einem besseren Voice-Chat wollen die Spieler für Battlefield 4 endlich den aus Battlefield 2 bekannten »Battle Recorder« zurück. Mit diesem Programm konnte man Battlefield-Partien mitschneiden und anschließend nachbearbeiten. Zu Battlefield 3 hatte DICE ein solches Tool nie veröffentlicht, sondern eine stark abgespeckte Version nur intern bei der Erstellung von Trailern verwendet.

Neben einem brauchbaren Battle Recorder sollte in Battlefield 4 zudem ein besserer Spectator-Modus integriert werden. Was das konkret bedeutet, ist derzeit noch nicht geklärt. Zu guter letzt will die Community eine bessere E-Sport-Unterstützung. Auch zu diesem Punkt gibt es noch keine konkreten Informationen.

Neben der Erwähnung geforderter Features versucht Tornay auch den Sturm der Fan-Kritik zum »zu frühen« Release der Fortsetzung mit drei Argumenten zu entkräften. Zunächst habe man noch gar kein Release-Datum genannt. Zwar ist es gut möglich, dass Battlefield 4 noch 2013 erscheint, offiziell bestätigt ist das jedoch nicht.

Zudem hat DICE bisher im gleichen Turnus Battlefield-Spiele veröffentlicht. Zu dieser Rechnung gehören anders als bei den Hauptserien-Episoden Battlefield 3 und 4 allerdings auch Spin-Offs und Ableger wie Bad Company und Heroes .

Zu guter letzt verspricht DICE, Battlefield 3 auch weiterhin zu unterstützen, findet dafür aber einen (vielleicht etwas ungeschickten) Vergleich:

DICE und EA werden auch weiterhin Battlefield 3 unterstützen. Genauso wie wir Bad Company 2 unterstüzt und gepflegt haben, werden wir auch in Zukunft die bestmögliche Battlefield-3-Erfahrung über den Release von End Game hinaus anbieten.

Allerdings arbeiten bei DICE mehrere Teams, man habe also genügend Personal um BF3 auch über das Erscheinen des vorerst letzten DLCs Endgame am Leben zu erhalten.

Battlefield 1942
Mit Battlefield 1942 legten der Entwickler DICE (Digital Illusions CE) und der Publisher EA im Jahre 2002 den Grundstein für eine der erfolgreichsten Shooter-Reihen. Auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs kämpfen in Battlefield 1942 die Streitkräfte der Alliierten gegen die Achsenmächte um die Kontrolle über Flaggenbasen und damit den Sieg im Conquest-Modus.

Die bis zu 64 Spieler können dazu nicht nur auf ein umfassendes Arsenal an Handfeuerwaffen zurückgreifen, sondern auch Fahr- und Flugzeuge nutzen. Zudem stehen verschiedenen Charakterklassen mit unterschiedlicher Ausrüstung zur Wahl. Das Spiel übernahm einige Elemente aus dem Mehrspieler-Abschnitt von Codename Eagle, einem Titel des schwedischen Entwicklerteams Refraction Games, dass 2000 von DICE aufgekauft wurde.
Diesen Artikel:   Kommentieren (49) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar pwnedRabbit
pwnedRabbit
#1 | 18. Jul 2012, 13:47
BF3 ist gar nicht mal so lange draußen. Mal abgesehen von dem technischen Schnickschnack weiß man ja nicht mal, wie sich BF4 vom 3er unterscheiden wird.
rate (27)  |  rate (3)
Avatar BassMent
BassMent
#2 | 18. Jul 2012, 13:47
ich frage mich ernsthaft worin der große unterschied zw BF3 und BF4 liegen soll. grafisch wird sich ja wahrscheinlich nicht viel ändern.
rate (27)  |  rate (1)
Avatar RuxX`
RuxX`
#3 | 18. Jul 2012, 13:54
Ein Lan-Modus wäre mal wieder schön...
Genauso wie Dedicated Serverfiles für den eigenen Root, aber warum sollten die kommen, ist ja Kapitalismus angesagt ;)
rate (20)  |  rate (5)
Avatar Arius
Arius
#4 | 18. Jul 2012, 13:55
Bitte EA macht Battlefield nicht kaputt... Es kommt nichts gutes dabei raus wenn ihr Dice unter Zeitdruck setzt. Ich warte da lieber 3-5 Jahre auf ein "vollwertiges" Battlefield mit mehr Änderungen als Maps.

Auch die DLC´s nerven mich persönlich. Wo soll das hinführen? Jetzt werden noch schnell 4 DLC´s rausgehaut und dann sofort Battlefield 4 nach? Respekt EA maximale finazielle Einbeute! EA wohl die intelligentesten Gschäftsleute -.- Das Problem ist der größte Teil der Community steigt darauf ein.... Ich überleg in Zukunft 2 mal ob ich ein Spiel kaufe wo EA draufsteht......
rate (11)  |  rate (7)
Avatar mister-meister
mister-meister
#5 | 18. Jul 2012, 13:57
Zitat von BassMent:
ich frage mich ernsthaft worin der große unterschied zw BF3 und BF4 liegen soll. grafisch wird sich ja wahrscheinlich nicht viel ändern.


Grafisch kann sich einiges tun, da es auf konsolen warsch. ein next Gen Titel wird. In der frosbtite 2 engine schlummert noch viel Power dafür, auf unseren Pc's schon lange...
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Luki5000
Luki5000
#6 | 18. Jul 2012, 13:57
Ohh Gott , wer hat denen ins Hirn geschissen -.-
rate (4)  |  rate (10)
Avatar todarist1
todarist1
#7 | 18. Jul 2012, 13:57
Bei Bf3 trennen die DLC schon die Community wenn dann aber noch Bf4 kommt wird die Community komplett getrennt - schade.
rate (16)  |  rate (2)
Avatar Chen Stormstout
Chen Stormstout
#8 | 18. Jul 2012, 13:57
give 128er Maps auf PC und auf Next-Gen 64er Maps und alle sind zufrieden!
rate (6)  |  rate (11)
Avatar Chaddy
Chaddy
#9 | 18. Jul 2012, 13:58
Also, die angekündigten Neuerungen könnte man auch per Patch in BF3 integrieren. Allerdings würde das kein Geld bringen...
rate (12)  |  rate (6)
Avatar Jolka
Jolka
#10 | 18. Jul 2012, 13:58
Zitat von BassMent:
ich frage mich ernsthaft worin der große unterschied zw BF3 und BF4 liegen soll. grafisch wird sich ja wahrscheinlich nicht viel ändern.


Na und? Zwischen BF2 und BF2142 gibt es auch keinerlei technischen Unterschied. Trotzdem sind beides eigenständige und hervorragende Spiele. Ich hoffe die kriegen das auch mit BF4 hin. Ich will für BF4 auch gar keine neue Engine oder neue Optik. BF3 ist momentan eines der bestaussehendsten Spiele überhaupt und in einem Jahr ist die Grafik sicherlich nicht veraltet.
rate (7)  |  rate (2)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
15,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
7,00 €
Versand s.Shop
Battlefield 4 ab 7,00 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Freitag, 31.10.2014
18:46
17:44
16:57
16:40
16:09
15:26
14:01
13:52
13:47
13:42
13:37
13:13
12:54
12:44
12:06
11:36
11:32
11:15
10:58
10:57
»  Alle News

Details zu Battlefield 4

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 31. Oktober 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.battlefield.com/bat...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 14 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 4 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 29 Einträge
Spielesammlung: 574 User   hinzufügen
Wunschliste: 239 User   hinzufügen
Battlefield 4 im Preisvergleich: 36 Angebote ab 6,98 €  Battlefield 4 im Preisvergleich: 36 Angebote ab 6,98 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten