Battlefield 4 : Erste Alpha-Benchmarks von Battlefield 4 liegen vor. Erste Alpha-Benchmarks von Battlefield 4 liegen vor. Derzeit läuft ein früher Alpha-Test von Battlefield 4, bei dem der Entwickler DICE (Digital Illusions) den Shooter auf Herz und Nieren prüfen. Auf der Webseite GameGPU stehen ab sofort die ersten Benchmark-Ergebnisse zur Verfügung, die anhand dieser Alpha-Version erzielt wurden.

Bei den Benchmarks, die mit den Auflösungen 1920x1080 und 2560x1600 durchgeführt wurden, kamen verschiedene Prozessoren und Grafikkarten zum Einsatz. Unter anderem wollten die Tester in Erfahrung bringen, ob und welche Auswirkungen die Anzahl der Prozessorkerne hat. Das Ergebnis: CPUs, die über mehrere Kerne verfügen, liegen etwas weiter vorne.

Bei den Prozessoren konnte sich der Intel Core i7 3970X an die Spitze setzen - gefolgt von dem Intel Core i7 2600K und dem AMD FX-8350. Bei den Grafikkarten schaffte es die Geforce GTX 780 SLI an die Spitze und ließ unter anderem die Geforce 690 GTX und die Asus Ares III hinter sich.

Die detaillierten Ergebnisse mit zahlreichen Tabellen finden Sie auf der Webseite von GameGPU. Der Release von Battlefield 4 ist für den 29. Oktober 2013 geplant.

Battlefield 4 (PS4)
Dank der Frostbite 3-Engine geht in den Levels einiges kaputt und immer mal wieder erhellen fette Explosionen wie hier das Bild.