Battlefield 4 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 31. Oktober 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Battlefield 4 - Teamplay soll gefördert aber niemals erzwungen werden

Spielentwickler DICE hat im Rahmen eines ausführlichen Blog-Eintrags die eigene Philosophie bezüglich des Teamplays in Battlefield 4 dargelegt. Grundtenor: Man möchte Teamplay zwar stets fördern, jedoch niemals erzwingen.

Von Tobias Ritter |

Datum: 12.08.2013 ; 11:19 Uhr


Battlefield 4 : DICE möchte das Teamplay in Battlefield 4 durch verschiedene Mechaniken fördern. Ein Zwang soll dadurch aber nicht entstehen. DICE möchte das Teamplay in Battlefield 4 durch verschiedene Mechaniken fördern. Ein Zwang soll dadurch aber nicht entstehen. In einem neuen offiziellen Blog-Eintrag auf battlefield.com hat sich Spielentwickler DICE noch einmal ausführlich über den Mehrspieler-Modus des kommenden Shooters Battlefield 4 geäußert. Dabei ging das Entwicklerteam insbesondere auf den Aspekt des Teamplays ein.

Wie Lead-Multiplayer-Designer Thomas Andersson nämlich ausführt, sollen die Spieler in Battlefield 4 dazu ermutigt werden, gemeinsam in Teams zusammenzuarbeiten. Vermeiden möchte man hingegen einen Teamplay-Zwang. Als Hilfsmittel für dieses Vorhaben dienen Andersson und seinem Team Features wie die Field-Upgrades, der Commander-Modus und eine ganze Reihe neuer Gadgets, die im Spielverlauf zum Einsatz kommen werden und die explizit darauf ausgelegt sind, die Kooperation auf dem Schlachtfeld zu fördern.

»Wir haben die Werkzeuge und den Nutzen in Sachen effizientes Teamplay drastisch erweitert und ein Resultat dessen ist, dass die Mehrspieler-Erfahrung in Battlefield 4 die tiefste, lohnendste und spaßigste ihrer Art in der gesamte Serie ist.«

Als Beispiel für die Förderung des Teamplay-Gedankens führt Andersson den Commander-Modus an:

»Zum Beispiel: Der Commander gibt einen Befehl aus (beispielsweise: ›Nehmt Basis A ein!‹), der Squad-Leader gibt diesen an seine Squad-Mitglieder weiter und das Squad erledigt die Arbeit dann gemeinschaftlich. Diese erfolgreich ausgeführte Order wird jeden in der Kommandokette belohnen und zudem Wege für den Commander eröffnen, seinem Team weitere Belohnungen zuzusprechen.«

Battlefield 4 erscheint am 29. Oktober für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360. Eine Version für die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox One und PlayStation 4 folgt voraussichtlich zum jeweiligen Konsolen-Launch.

Diesen Artikel:   Kommentieren (69) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Piedmon
Piedmon
#1 | 12. Aug 2013, 11:25
Also darf man von Battlefield 4 wieder erwarten, dass es ein Campingfest für Sniper sein wird, die einfach wieder auf irgenden Kaminen oder Antennen liegen und bei einem erlittenen Treffer sich 5 Sekunden zurückziehen um sich zu heilen und anschließend weiter zu campen?


€dit: Also ich verstehe die Welt nicht mehr... Wenn ich mir die roten Däumchen so anschaue, muss es auf GameStar.de wohl doch mehr Befürworter des Teamplayfreien Gameplays geben als vermutet...
rate (38)  |  rate (36)
Avatar OMGomg
OMGomg
#2 | 12. Aug 2013, 11:26
Wer auf teamplay steht zockt sowieso mit der "stammtruppe" und da ist teamplay pflicht!
Bf spielt man nicht auf Kd Rate oder nur um Colonel 100 zu werden (das sind
No Life kiddies die mit Cod. Groß geworden sind).
Um erfolgreich das andere Team zu "panieren" spielt man im Team und gewinnt automatisch.

Diese 24/7 Metro no rules zocket sind sowieso
Die
Schlimmsten. Ich liege mit 200
Schuss Dauerfeuer in der Ecke oder ich Spanne Granaten bis ich 50 kills habe und nicht einmal gestorben von ( oder 20 mal
Wiederbelebt wurde).
rate (28)  |  rate (19)
Avatar DrProof
DrProof
#3 | 12. Aug 2013, 11:30
War in BF3 wirklich public Server Teamplay drin?
Ok, man hat mit Freunden über nen TS3 / Ventrilo mal gezockt und dann ist man zusammen gelaufen... Dennoch bleibt es insgesamt nen Stellung- / Camping- / Reaktionsspiel. Der Commander bringt vllt. wieder die Wendung in etwas taktischem vorgehen, aber kann auch schlecht von der Community angenommen werden und dann gibt es schnell Server ohne Commander Mode.

Generell können Kommandierende eh nur eine Sache tun und zwar Gefolge in den Tod schicken und da das Gefolge hier leider mehr als ein Leben hat, können die Truppen ihn dann nachfolgend ignorieren.
rate (5)  |  rate (19)
Avatar Lonewolf
Lonewolf
#4 | 12. Aug 2013, 11:34
Ganz ehrlich finde ich absolut FALSCH, selbst in CoD, CS etc. pp braucht man Teamplay, in BF (egal welches) auch, nur will oder muss Dice BF4 so programmieren damit auch Kiddie R4x0r es zocken kann und sich über seine 20/1 KD freuen kann.
Ich selbst scheiße auf meine KD sterbe ich tausend mal ist mir das egal, haben wir das Ziel erreicht ist die Mission geschafft und ich happy. Wenn ich mal keine Lust auf Teamplay habe gehe ich einfach auf einen TDM server und dann holze ich alles um was feindlich ist so einfach.
rate (12)  |  rate (16)
Avatar Golem
Golem
#5 | 12. Aug 2013, 11:41
Wenn ihnen Teamplay wirklich so sehr am Herzen liegen würde sollten sie die egozentrischen Belohnungs u. Freischaltsysteme abschaffen und durch teambasierte Systeme ersetzen.
Auch die permanenten OnlineStats führen zu egozentrischen Spielweisen.

(so jetzt können die ganzen Egozentriker & Realitätsverleugner mit roten Daumen um sich werfen)
rate (40)  |  rate (5)
Avatar wirihrsie
wirihrsie
#6 | 12. Aug 2013, 11:42
Zitat von Piedmon:
Also darf man von Battlefield 4 wieder erwarten, dass es ein Campingfest für Sniper sein wird, die einfach wieder auf irgenden Kaminen oder Antennen liegen und bei einem erlittenen Treffer sich 5 Sekunden zurückziehen um sich zu heilen und anschließend weiter zu campen?


++++
absolut scheiße. wer solo spielen will soll das auf deathmatch karten machen und von mir aus noch teamdeathmatch.
aber in teambasierten spielmodi wie eroberung & co sollte man imho auch die spieler etwas mehr dazu zwingen im team zu spielen.
spieler die nur auf kd & co aus sind haben in teambasierten matches einfach nichts verloren und zerstören nur das spielerlebnis der restlichen.
rate (18)  |  rate (2)
Avatar feivel92
feivel92
#7 | 12. Aug 2013, 11:46
Ich frage mich manchmal, was mit einer Community passieren würde, wenn man ausschließlich die gewonnenen Matches der Spieler verzeichnet und mit Erfahrungspunkten belohnt.
rate (18)  |  rate (0)
Avatar OMGomg
OMGomg
#8 | 12. Aug 2013, 11:46
Zitat von Golem:
Wenn ihnen Teamplay wirklich so sehr am Herzen liegen würde sollten sie die egozentrischen Belohnungs u. Freischaltsysteme abschaffen und durch teambasierte Systeme ersetzen.
Auch die permanenten OnlineStats führen zu egozentrischen Spielweisen.

(so jetzt können die ganzen Egozentriker & Realitätsverleugner mit roten Daumen um sich werfen)

Ey man guck -> Kd Rate 100/1
Spiele
Jeden Tag Metro 3000 Tickets 64 Spieler

Ich habe skill !
rate (13)  |  rate (5)
Avatar asphantix
asphantix
#9 | 12. Aug 2013, 11:46
Teamplay sollte erzwungen werden. Wie beispielsweise bei Natural Selection 2.
Das Problem: Weniger Umsatz.
Schade...
rate (19)  |  rate (0)
Avatar whitedan
whitedan
#10 | 12. Aug 2013, 11:56
Zitat von Turkvolk:
BF ohne Teamplay? Ohne mich

boa und dann sieht man wieder diese Anzahl an roten daumen , und ich denke mir ha das sind sicher CoD-AbgängaZ die für Teamplay einfach zu plöde sind.(lieber unsere K/D im Auge behalten und Prestige lvl 1000 werden)
rate (6)  |  rate (6)
1 2 3 ... 7 weiter »

Roller Coaster Tycoon 3 - Deluxe Edition
6,76 €
zzgl. 2,45 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Diablo 3 - Reaper of Souls (Addon)
26,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
24,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
28,90 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Electronic Arts Battlefield 4: Second Assault (Add-On) (Download) (PC)
ab 12,99 € Zum Preisvergleich
10 Angebote | ab 0,00 € Versand
Electronic Arts Battlefield 4 (PC)
ab 30,87 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 3,00 € Versand
Electronic Arts Battlefield 4 - Premium (Add-On) (Download) (PC)
ab 33,99 € Zum Preisvergleich
3 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
14:47
14:30
13:21
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
»  Alle News

Details zu Battlefield 4

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 31. Oktober 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.battlefield.com/bat...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 7 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 1 von 707 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 28 Einträge
Spielesammlung: 212 User   hinzufügen
Wunschliste: 159 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Battlefield 4 im Preisvergleich: 61 Angebote ab 30,87 €  Battlefield 4 im Preisvergleich: 61 Angebote ab 30,87 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten