Bad Company 2 : Battlefield: Bad Company 2 - Solo-Kampagne Battlefield: Bad Company 2 - Solo-Kampagne Electronic Arts und Dice versuchen die Serverprobleme des Shooters Battlefield: Bad Company 2 in den Griff zu bekommen. Spieler des Mehrspielermodus klagen darüber, dass dieser Teil des Ego-Shooters teilweise unspielbar sei: Der Serverbrowser liefere fehlerhafte Informationen, die Partien werden ohne Grund wiederholt abgebrochen und auch der Cheat-Schutz Punkbuster verwirrt durch unterschiedliche Fehlermeldungen.

Die R5-Serveraktualisierungen konnten hierfür offenbar noch keine Abhilfe schaffen, sodass die Entwickler gestern die R6-Version nachschoben und dafür die Server zeitweise komplett vom Netz nahmen. Hatten Sie also gestern Probleme mit dem Multiplayer-Part von Bad Company 2, so lag es wahrscheinlich an diesen Wartungsarbeiten.

Heute Morgen vermelden die Entwickler über den offiziellen Twitter-Account des Spiels aber, dass die Aktualisierung erfolgreich abgeschlossen ist und ein Großteil der Probleme damit der Vergangenheit angehört.

UPDATE: Das Serverupdate hat nach ersten Informationen alle Freundeslisten gelöscht. Noch ist unklar, ob es sich dabei um ein Versehen von Dice handelt, oder ob dieser Reset absichtlich vorgenommen wurde.

Battlefield: Bad Company 2
Screenshots der Multiplayer-Karte »Harvest« aus dem VIP Map-Pack 7 für Bad Company 2.