Battlefield: Bad Company 2 : Battlefield: Bad Company 2 - Hardcore-Modus Battlefield: Bad Company 2 - Hardcore-Modus Der nächste Patch zur Steam-Version von Battlefield: Bad Company 2 entfernt die SecuROM-Kopierschutzabfrage aus dem Ego-Shooter. Die ist bei einer Spiel-Version ohne DVD ohnehin totaler Quatsch und wird deshalb vom Entwickler DICE aus dem Programmcode entfernt.

Derzeit befindet sich der Patch für die Steam-Version noch im internen Test-Stadium und wird in Kürze veröffentlicht. Da die Server für Bad Company 2 noch nicht gepatcht wurden, sollten laut DICE angeblich Steam- und Laden-Käufer ohne Probleme gemeinsam spielen können. Beide werden jetzt mit einer korrekten Fehlermeldung über volle oder Passwort-geschützte Server informiert, bekommen einen flotteren Serverbrowser und sehen Freunde und Statistiken korrekt dargestellt.

Die vollständigen englischsprachigen Patchnotes lesen Sie auf Seite 2 der Meldung. Bereits gestern hatten EA und DICE das Update für die Ladenversion veröffentlicht. Ähnlich wie bei Steam laden Sie den Patch einfach über den Updater im Bad Company 2-Installationsverzeichnis herunter.

» Bad Company 2-Specials auf GameStar.de ansehen