Wie die Webseite Battlefield News berichtet, hat der Publisher Electronic Arts ein weiteres Map Pack für Battlefield: Bad Company 2angekündigt. Dabei berufen sich die Kollegen auf einen Eintrag auf der offiziellen Seite zum Spiel. Wie dort zu lesen ist, werden zwei der vier neuen Karten überarbeitete Versionen der beliebten Maps »Oasis« und »Harvest Day« aus dem ersten Bad Company sein, welches nur für die Konsolen erschienen ist. Die beiden anderen Karten, »Cold War« und »Heavy Metal« stammen aus dem Einzelspielermodus des Spiels.

Das Kartenpaket wird für PC-Spieler und die VIP-Spieler auf den Konsolen komplett kostenlos sein. Ein Release-Datum steht allerdings noch aus.

Battlefield: Bad Company 2
Screenshots der Multiplayer-Karte »Harvest« aus dem VIP Map-Pack 7 für Bad Company 2.

Neben der Ankündigung des VIP Map Pack #7, gibt es auf der Seite auch noch ein Interview mit dem Level Designer Cristian Pavel zu lesen, in dem er über den Remastering Prozess und die Beliebtheit der Karte »Oasis« spricht.

Hi Cristian! Was tust du als Level Designer?
In aller Kürze: auf bereits vorhandenen Karten kümmere ich mich ums Balancing des Multiplayers.

Im Detail beginnt es mit einem Blatt Papier auf man alle Vorstellungen über die Schlacht, die Gegend, das Setting und die Gamemodi notiert. Danach wird die Karte im Rohzustand erstellt und für Playtests vorbereitet. Mit der Hilfe eines Grafikdesigners wird die Karte dann überarbeitet und in Form gebracht. Gleichzeitig setze ich die Feedbacks aus den Playtests um, bis wir alle zufrieden sind mit der Karte. Danach ist sie fertig zum ausliefern.

Wie hat sich der Oasis-Umbau von BC1 nach BC2 gestaltet?
Nun zuerst haben wir uns angeschaut, warum soviele Spieler die Map mögen, um dann mehr davon hinzuzufügen und das Erlebnis für die Spieler noch zu verbessern.

Zuerst haben wir uns die Pläne der Originalkarte angeschaut, sie im Editor nachgebaut und alle BC1 Objekte durch die neuen und optimierten Sachen aus BC2 ersetzt. Dabei muss man an die komplette Zerstörbarkeit der Häuser, aber auch an die kleinen Sachen wie Zäune und Mauern denken. Schlieslich wissen wir, dass die Spieler es lieben, diese Sachen zu zerstören.

Als letztes haben wir die Umgebungssounds neu gesetzt, neue Wettersettings eingestellt, einige Sandsturmeffekte eingefügt und auf der gesamten Karte die Sounds des Krieges eingefügt. Schließlich ist das kein Ausflug und die Spieler sollen daran erinnert werden, das Krieg herrscht.

Habt ihr an der Karte Änderungen gemacht? Und wenn ja, ändern diese die Art wie die Karte sich spielt?
Es gibt keine drastischen Änderungen an der Karte, Spieler die sie bereits kennen, werden sich direkt heimisch fühlen. Natürlich gibt es kleine Änderungen, so waren die Goldkisten in BC1 auf den Dächern, was bei zerstörbaren Häusern so keinen Sinn macht. Und so stehen die Kisten nun an geringfügig an deren Stellen. Kleinere Änderungen eben.

Die kleine Stadt auf der Karte wurde ebenfalls verbessert. Besonders die Hauptstrasse auf welcher die zentrale Flagge im BC1 Conquest platziert war. Im Rush Modus gibt es die selben fünf Basen und im Conquest drei Flaggen (in BC1 gab es fünf Flaggen - Anmerkung). Allerdings kann nun die Homebasis nicht mehr erobert werden. Zudem haben wir Squad Deathmatch und Squad Rush eingeführt und auch diese Modi konzentrieren sich auf den Bereich der Stadt.

Hast du ein Lieblingsfeature auf der neuen Oasis, von dem du uns erzählen möchtest?
Als wir den letzten Teil der Karte, die Innenstadt, bearbeitet haben, kam sie uns sehr flach vor. Und wir haben nach Wegen gesucht, dies etwas zu verbessern ohne das Gameplay zu stark zu beeinflussen. Letztendlich haben wir die Bergseite um einige Meter angehoben und auf eine Terrasse auf einer Seite der Hauptstrasse eingefügt. Ähnlich wie im Stadtbereich von Arica Harbor. So ähnlich haben wir das auch hier umgesetzt und ich hoffe die Spieler mögen das genauso wie ich.

Wieso denkst du ist Oasis so beliebt bei den Spielern?
Oasis beinhaltet alles worum es in Battlefield geht. Eine Auswahl von Fahrzeugen, von Hubschraubern bis zu Panzern und Booten. Ausserdem bietet die Karte genug Raum um den Spielern alle kreativen Möglichkeiten beim Fahren der Fahrzeuge zu lassen. Oasis verändert sich von einer offenen Schlacht zu einen engen Gefecht in der Innenstadt, wenn es an die letzten Basen geht. Diese Art von Kontrast kommt bei den Spielern sehr gut an. Und alle Klassen, vom Sniper bis zu Sturmsoldaten sind sehr nützlich.