YouTube : YouTube ist derzeit dabei, neue Features auf seiner Video-Plattform zu etablieren. Unter anderem wird es bald die Möglichkeit für 60-FPS-Videos geben. YouTube ist derzeit dabei, neue Features auf seiner Video-Plattform zu etablieren. Unter anderem wird es bald die Möglichkeit für 60-FPS-Videos geben.

Die Video-Plattform YouTube ist seit einiger Zeit beständig damit beschäftigt, ihr Angebot auszubauen und zu verbessern. Nun trägt diese Anstrengung erste nennenswerte Früchte: Wie das Unternehmen via twitter.com bekannt gegeben hat, wird es in Kürze ein neues Feature geben, mit dem sich Videos auch mit einer Bildwiederholrate von 60 anschauen lassen. Einen ersten Test dieses neuen Features gibt es bereits: Ein Trailer zum kommenden Shooter Battlefield Hardline kann ab sofort auch mit 60 FPS angesehen werden.

YouTube verspricht sich von dieser Maßnahme vor allem Zuspruch durch die Gaming-Community. Wie es auf dem offiziellen Unternehmens-Partner-Blog unter youtubecreator.blogspot.com heißt, werde man auf diese Art und Weise das Aussehen von Gameplay-Videos auf YouTube auf ein Niveau heben können, das dem beim richtigen Spielen entspricht. Weitere 60-FPS-Videos, darunter auch Gameplay-Aufnahmen aus Titanfall, finden sich übrigens in einem Test-Channel auf youtube.com.

Eine weitere Neuerung dürfte übrigens ebenfalls die Let's-Play- und Streaming-Szene erfreuen: YouTube möchte in Kürze eine Funktion etablieren, die es erlaubt, einem YouTuber mit einem einfachen Mausklick Geld zu spenden. Interessierte Kanal-Betreiber können sich ab sofort für einen Beta-Test des neuen Spenden-Features registrieren.