Bet on Soldier : In einem Forumthread auf bos-game.com gab ein offizieller Mitarbeiter des Frogster-Teams bekannt, dass jegliche Weiterentwicklung an Bet on Soldier in Abstimmung mit dem Entwicklerteam eingestellt wurde. Es wird also keinen Patch 1.3 geben und auch das verbesserte (und bereits versprochene) Dedicated-Server-Tool wird nicht weiter entwickelt. Offensichtlich sind sich Publisher und Entwickler vollends uneinig über die Bedeutung einer stabilen Serversoftware, die für die geplanten eSport-Aktivitäten mit BoS unerlässlich gewesen wäre.


"Wir mussten einsehen, dass es trotz unserer Bemühungen nicht für die Beteiligung am professionellen eSport ausgereicht hat. Nichtsdestotrotz macht das Spiel im Multiplayer jede Menge Spaß und läuft auf den offiziellen Servern stabil. Diese werden auch bis auf weiteres online sein und euch uneingeschränkt zur Verfügung stehen."


So der Eintrag aus dem Spieleforum. In den meisten Kommentaren wird bereits von Betrug und Rückforderung des Kaufpreises gesprochen. Die Community ist schlichtweg entsetzt über das Gebahren der Entwickler. Schlussendlich ist Bet on Soldier mit dieser Entscheidung für den eSport praktisch gestorben. Das jähe Ende eines viel versprechenden Spielkonzepts, das mit großen Ankündigungen einen Siegeszug durch die Multiplayer-Szene vollbringen wollte.