Bioshock Infinite - PC

Ego-Shooter  |  Release: 26. März 2013  |   Publisher: 2K Games / Sports
2 von 10 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Bioshock Infinite

Eine bildgewaltige Geschichte

Von rataplan1 |

Datum: 01.04.2013 | zuletzt geändert: 01.04.2013, 19:48 Uhr


Aber ist es auch ein Shooter? Ja, in der zweiten Hälfte.

Die Kreativabteilung hat sich mächtig ins Zeug gelegt, da gibt es nichts zu kritisieren.

Bioshock Infinite fesselt durch die eindrucksvolle und surreale Umgebung und Optik, die Charakterdarstellung der beiden Hauptprotagonisten Booker DeWitt und Elisabeth und ihrem Abenteuer in Columbia.

Alleine der Start des Spieles und die ersten Minuten lassen einem den Mund offen stehen angesichts dessen, was man auf dem Schirm sieht.

Eine Stadt in den Wolken, farbenfroh gezeichnet und mit dem Lokalkolorit der zwanziger Jahre.

Nachdem man seinen Weg in Columbia begonnen hat, stellt sich allerdings leider allzubald Ernüchterung ein, denn es passiert -- nicht so viel bis gar nichts.

Man kann es auch so beschreiben, das erste Drittel ist geradezu langweilig und erinnert an das Kinderspiel Dornröschen.

So langweilig über einen doch langen Zeitraum, dass Frustration, schließlich Ärger aufkommt und das Spiel kurz vor der Deinstallation steht.

Da muss man sich dann durcharbeiten, richtig zwingen weiterzumachen.

Letztendlich lohnt es sich dann doch, denn das Spiel nimmt Fahrt auf und die Action - sprich: Ballerei - kommt zur Geschichte hinzu.

In sehr unterschieldichen Umgebungsscenarien gilt es Gegner umzunieten, was häufig viel zu leicht ist und daher nicht herausfordend, aber oft genug auch wiederum an der untersten Grenze dessen heranreicht, was man hinsichtlich Schwierigkeitsgrad von einem Shooter erwarten darf.

Die Waffen steigern sich vom einfachen Revolver bis zur wirkungsvollen Kombination aus einer RPG und alternativ einer Art Granatwerfer, der Volley-Gun, unterstützt durch verschiedene sehr nützliche Fähigkeiten, wie Rabenangriff, Elektroschock oder Wasserstrahl.

Bei den Kämpfen unterstützt Elisabeth Booker DeWitt in brenzlichen Situatonen durch unaufgeforderte Bereitstellung von Health oder Ammo, diese KI-Aktion von Elisabeth ist sehr gut gelungen und umgesetzt.


Was an Bioshock Infinite hervorzuheben ist, sind wie erwähnt die sehr kreativ und unterschiedlich gestalteten Umgebungen und Scenarien.

Hinzukommt die gelungene und detailierte Zeichnung von Gegenständen, Waffen, Plakaten, Inneräumen und vielem mehr.

Unterlegt wird das Spiel und die Geschichte durchgehend mit einem Musikmix aus Ragtime und abundzu Gospel, allen voran Scott Joplin.

So manches Stück hat man schon gehört.

Auch die Abmischung diverser Musikstücke im Stile von knisternden Schallplatten oder streifiger SW-Videos im Stile der zwaniger Jahre zeugen von der kreativen Arbeit der Macher von Bioshock.

Nichtzuletzt ist die Geschichte in einen historischen Kontext eingebunden mit Zitaten an und Anlehnung aus dem Sezessionskrieg oder auch dem Boxerauftsand.

Bioshock ist sicher kein anspruchsloses Spiel, im Gegenteil, es bietet eine anspruchsvolle Geschichte, aber es ist kein herausfordernder Shooter.

Da war mehr drin oder man hätte vielleicht gleich einen Film draus machen sollen und die Shootersequenzen weggelassen.

 

Für die kreative Arbeit gibt es volle 100 % Wertung, für das Spiel als Shooter nur 50 %, daher wohlwollende 80 %.

Wertung:

80/100 » alle Rezensionen von rataplan1 (8)

Screenshots zu Bioshock Infinite

Pro & Contra

  • Bildgewaltige Umgebungsscenarien, neue Ideen (Skyline-Transport), historischer Kontext, Musik, Sound, sehr gute Effekte, gute Geschichte, harmonierende Hauptdarsteller
  • als Shooter nur sehr selten mitreissend und fordernd, im ersten Drittel sterbenslangweilig, wiederspielwert=0

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradeher leicht
Bugs im SpielNein
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 10, weniger als 20 Stunden

2 von 10 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (3) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#1 | 01. Apr 2013, 21:31
Dem Test kann ich nicht zustimmen. Bioshock Infinite erfindet das Rad zwar nicht neu, aber die Shootermechanik funktioniert tadellos und fügt sogar noch sehr spaßige Komponenten wie die Sky Rails hinzu.

Dass das erste Drittel des Spiels so sterbenslangweilig sein soll, kannich absolut nicht nachvollziehen. Ich war so fasziniert von Columbia, der mystischen Story und meiner Begleiterin, dass ich mich nur sehr schwer von dem Spiel losreißen konnte.

Zum Wiederspielwert kann ich nur sagen, dass man während eines neuen Durchgangs von Infinite so viele neue Sachen entdeckt und anfängt Dinge neu zu interpretieren, dass man noch viel beeindruckter von der konsequenten Story und der extremen Liebe zum Detail ist.

In meinen Augen ist Infinite ein absoluter Ausnahmeshooter.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar TheVG
TheVG
#2 | 02. Apr 2013, 08:14
Leider ist dein Test sehr unstrukturiert, auch wenn du dir die Mühe gemacht hast Inhalt rein zu bringen, der mir persönlich aber noch zu wenig ist.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar rataplan1
rataplan1
#3 | 02. Apr 2013, 10:59
Zitat von TheVG:
Leider ist dein Test sehr unstrukturiert, auch wenn du dir die Mühe gemacht hast Inhalt rein zu bringen, der mir persönlich aber noch zu wenig ist.


Erinnert mich zwar zu Recht, wie ich zugeben muss, an meine Deutschlehrerin, trotzdem Danke für die KONSTRUKTIVE Kritik, ohne mich gleich an einen Baum zu nageln.
rate (2)  |  rate (0)
1

The Elder Scrolls V: Skyrim [Software Pyramide] - [PC]
10,43 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Stronghold Crusader 2
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,49 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Hardwareversand 8,88 €
ab 12,99 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 9,49 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buch.de 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Bioshock Infinite 19 Bewertungen:
90+ 10
70-89 9
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
88/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Bioshock - Bereits Singleplayer FPS des Jahres?
30.03.2013 | für 11 von 11 hilfreich
Filmreife Geschichte mit Shooter-Elemten
01.07.2014 | für 10 von 10 hilfreich
Tür(en) auf für den Himmelsritt
22.04.2013 | für 10 von 12 hilfreich
Ich Glaube
08.04.2013 | für 6 von 6 hilfreich
Genial? Ja, … aber.
12.04.2013 | für 6 von 6 hilfreich
Das achte Weltmeer birgt ein dunkles Geheimnis…
18.12.2013 | für 6 von 6 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen
Top-Spiele
Die Sims 4
Release: 04.09.2014
Lesertests
Battlefield 4
Release: 31.10.2013
Lesertests, Tipps
Train Fever
Release: 05.09.2014
Warframe
Release: 25.03.2013
Lesertests, Tipps
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Bioshock Infinite

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 26. März 2013
Publisher: 2K Games / Sports
Entwickler: Irrational Games
Webseite: http://www.bioshockinfinite.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 38 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 9 von 751 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 19 Einträge
Spielesammlung: 358 User   hinzufügen
Wunschliste: 114 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Bioshock Infinite im Preisvergleich: 10 Angebote ab 8,88 €  Bioshock Infinite im Preisvergleich: 10 Angebote ab 8,88 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten