BioShock Infinite : BioShock Infinite: Baute Irrational Games ein sündteures Luftschloss? BioShock Infinite: Baute Irrational Games ein sündteures Luftschloss? Produktion und Marketing des Shooters BioShock Infinite haben insgesamt eine Summe von 200 Mio. US-Dollar verschlungen. Dies berichtet die New York Times in Bezug auf Analystenaussagen im Rahmen einer Story über das Actionspiel.

Der Publisher 2K Games bzw. dessen Mutterkonzern Take-Two hätten jeweils etwa 100 Millionen US-Dollar für Produktion und anschließendes Marketing von BioShock Infinite ausgegeben. Zum Vergleich: Der Mega-Blockbuster GTA 4 kostete insgesamt etwa 100 Mio. Dollar.

Das enorm hohe Marketing-Budget soll das Risiko, 100 Mio. Dollar in einen Shooter zu investieren, der keinen Multiplayer-Modus hat und vom Szenario äußerst eigenwillig ist, zu minimieren.

BioShock Infinite erscheint am 26. März 2013 für PC, PlayStation 3 und die Xbox 360.