Ken Levine (Bioshock) : Ken Levine Ken Levine Bioshock-Lead-Designer Ken Levine steht nach Informationen der New York Post kurz vor einem neuen Vetragsabschluss mit Take 2 Interactive. Die US-Zeitung beruft sich dabei auf eine zuverlässige Quelle aus dem Umfeld der verhandelnden Parteien. Demnach werden die Bezüge des US-Amerikaners trotz des Erfolges von Bioshock - über 2,2 Millionen Verkäufe weltweit - nicht erhöht. Dafür sollen Levine größere kreative Freiheiten in seinen Projekten eingeräumt werden. Ein Sprecher von Take 2 wollte dazu auf Nachfrage von Next Generation keinen Kommentar abgeben.

Analysten sehen in dem bevorstehenden Vertragsabschluss einen wichtigen Schritt im Hinblick auf die Übernahmepläne von Electronic Arts (wir berichteten). Ohne Ken Levine würden sich die Hoffnungen von Take 2 auf einen höheren Preis wohl nur schwer realisieren lassen.