Black Buccaneer : Black Buccaneer sieht dem persischen Prinzen sehr ähnlich. Black Buccaneer sieht dem persischen Prinzen sehr ähnlich. Auf der Games Convention hat 10tacle das in einem Voodoo-Seeräuber-Szenario angesiedelte Action-Adventure Black Buccaneer angekündigt. Spielerisch soll sich der für PC und Konsolen entwickelte Titel an Prince of Persia orientieren. Erste Bilder, die die 3D-Engine in Aktion zeigen, sehen Sie in unserer Screenshot-Galerie.

Die Geschichte führt in die Karibik des sechzehnten Jahrhunderts. Der junge Seemann Francis Blade gerät auf seiner Überfahrt in die neue Welt in einen schweren Sturm, der sein Schiff an der Küste eines Eilands kentern lässt. Er findet am Strand ein mysteriöses Totenkopf-Medaillon, das ihm die magischen Kräfte des Furcht erregenden Black Buccaneers verleiht. Mit ihrer Hilfe kommt er schließlich dem Geheimnis um einen sagenumwobenen Piraten-Schatz auf die Spur. Das Abenteuer führt in 26 Leveln durch neun unterschiedliche Welten. Zahlreiche alternative Lösungswege sowie zwei spielbare Charaktere sollen dabei für Spielspaß sorgen.

Das Spiel der französischen Entwickler von Widescreen Games (Dune) soll im Frühjahr 2006 erscheinen.