Borderlands 3 : Gerüchten zufolge befindet sich ein neuer Teil der Borderlands-Reihe in Entwicklung. Gerüchten zufolge befindet sich ein neuer Teil der Borderlands-Reihe in Entwicklung.

Wie GamesPointsNow berichtet, soll angeblich ein Prequel zu Borderlands 2 in Entwicklung sein - und zwar bei 2K Australia und nicht Gearbox, dem bisherigen Entwickler der Reihe. Die Handlung der nächsten Episode soll demnach in der Zeit zwischen Borderlands und dem zweiten Teil angesiedelt sein. Dementsprechend ist von »Borderlands: The Pre-Sequel« die Rede. Der Loot-Shooter soll nur für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen, NextGen-Konsolen bleiben offenbar außen vor.

Das Spiel soll auf dem Mond Elpis und der dazugehörigen Mondbasis von Hyperion spielen. Unter den vier spielbaren Charakteren sind auch bekannte Gesichter, wie Nahkampf-Expertin Athena, die man aus dem General-Knoxx-DLC des ersten Teils kennt. Daneben sollen Wilhelm, »The Enforcer« und Fragtrap, eine Militär-Variante des Claptraps, spielbar sein. Auftraggeber der Helden ist Handsome Jack, der zu der Zeit des Spiels noch der Programmierer John ist.

Randy Pitchford, der CEO von Gearbox Software, hat erst vor einem Monat bekanntgegeben, dass sein Studio nicht an einem Borderlands-Sequel arbeiten würde. Auf die Anfrage von VG24/7 hat 2K Games mit einem einfachen »No Comment« geantwortet. Dementsprechend ist noch nichts von offizieller Seite bestätigt worden. Möglicherweise wird es bereits auf der PAX East, die dieses Wochenende stattfinden wird, neue Infos geben.

Borderlands 2 - Screenshots aus dem DLC »Headhunter 3: Mercenary Day«