Am 21. September 2012 erscheint mit Borderlands 2endlich die Fortsetzung des ersten Teils von 2009 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Anders als der Vorgänger übrigens auch in der deutschen Version ungeschnitten.

Eine gute Möglichkeit sich schon einmal in Stimmung zu bringen ist natürlich, das erste Borderlandsmal wieder auszupacken. Alternativ hat Gearbox nun aber auch das im Browser spielbaren The Border Lands online gestellt. Hierbei handelt es sich um ein »Demake« im Stile der 16-bit-Games von Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre.

Im Grunde handelt es sich dabei um eine Art »Horde-Modus«, in dem wir in einem kleinen Areal Gegnerwellen abwehren müssen, bis wir in das nächste Gebiet dürfen. Dabei finden sich in der Spielmechanik aber trotzdem Elemente, wie wir sie aus dem Original kennen: So steigen wir etwa durch Abschüsse im Charakterlevel auf und plündern Waffentruhe um uns besser auszurüsten.

Interessierte können The Border Lands auf wubwub.eu spiele. Auf Datenträgern ausgeliefert würde das Spiel übrigens immerhin fünf 3,5" Floppy-Disks in Anspruch nehmen.