Immer mehr Entwickler kommen auf den Trichter: Familiendramen sorgen in Spielen auf vergleichsweise einfache Weise für Emotionen. Egal ob Death Stranding, Brothers oder das neue God of War, immer öfter spielen die Kinder oder Geschwister des Helden eine große Rolle.

Als Vater findet Markus Schwerdtel es erst mal gut, dass dieses Thema in Spielen langsam ernster genommen wird. Zugleich sieht er jedoch auch Gefahren.

Ein kleiner Hinweis: In unserem Videoformat »Klartext« vertreten unsere Redakteure ganz persönliche und gerne mal kontroverse Positionen, die nicht unbedingt der Meinung der GameStar-Redakteure entsprechen müssen.

Weitere Klartext-Folgen
Heiko regt sich über Enden auf: Hört gscheit auf!
Michas Fazit zur E3: Bloß keine Überraschungen!
Neuauflagen von Klassikern: Lasst sie in Frieden ruhen!
Call of Duty vs. Battlefield: Lasst euch nicht vor den Karren spannen!
Vorverurteilung von Dawn of War 3: Regt euch ab!