Zum Thema Advanced Warfare ab 14,49 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Seit ihrem Debüt im Jahr 2003 hat es die Shooter-Serie Call of Duty plattformübergreifend bisher auf mehr als 175 Millionen verkaufte Exemplare gebracht. Dies geht aus einer Infografik hervor, die der Publisher Activision anlässlich der »Call of Duty Championship Finals« in Los Angeles veröffentlicht hat.

Es gibt aber noch einige andere interessante Zahlen in dieser Grafik. So wurden seit dem Jahr 2003 bereits mehr als 100 Milliarden Multiplayer-Partien in Call of Duty gespielt, wobei 300 Milliarden Granaten zum Einsatz gekommen sind. Zum Vergleich: Das entspricht der 44-fachen Menge an Handys, die es derzeit auf der ganzen Welt gibt. Außerdem haben sich die Spieler bisher mehr als 579 Milliarden Ingame-Awards verdient - an Belohnungen hat es demnach nicht gemangelt.

Vom 27. bis zum 29. März 2015 finden in Los Angeles die »Call of Duty Championships« statt. Erstmals werden dann vor Ort auch reguläre Zuschauer zugelassen - für 50 Euro pro Ticket. Wer zu dieser Zeit nicht in den USA weilt, kann der CoD-Weltmeisterschaft aber auch von zu Hause aus beiwohnen: Auf majorleaguegaming.com finden sich zahlreiche Live-Streams. Bei dem Event treten insgesamt 32 Teams an, um den Titel für sich zu gewinnen. Dotiert ist das Turnier mit einem Preisgeld von einer Million US-Dollar. Die Veranstaltung richtet Activision in Zusammenarbeit mit Xbox und Major League Gaming aus. Gespielt wird Call of Duty: Advanced Warfare.

» Den Test von Call of Duty: Advanced Warfare auf GameStar.de lesen

Call of Duty : Call of Duty Infografik Call of Duty Infografik