Call of Duty 2014 : Das neue Call of Duty ist laut eigener Aussage das bisher ehrgeizigste Projekte von dem Entwickler Sledgehammer Games. Das neue Call of Duty ist laut eigener Aussage das bisher ehrgeizigste Projekte von dem Entwickler Sledgehammer Games.

Der Shooter Call of Duty 2014 - bei dem es sich gerüchteweise um Call of Duty: Modern Warfare 4 handelt - ist das bisher ehrgeizigste und kreativste Projekt in der Firmengeschichte von Sledgehammer Games.

Das ist zumindest die aktuelle Aussage des Studiogründers Glen Schofield im Rahmen einer Präsentation bei der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco (via GameSpot).

Angesichts der bisherigen Vergangenheit von Slegdehammer Games ist das eine relativ gewagte Aussage. Immerhin haben Glen Schofield und sein Kollege Michael Condrey dem Team von Visceral Games dabei geholfen, den Third-Person-Shooter Dead Space ins Leben zu rufen. Außerdem haben sie gemeinsam mit Infinity Ward an dem Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 gearbeitet.

In der diesjährigen Episode von Call of Duty plant Sledgehammer Games unter anderem die Einführung eines Wettersystems sowie verschiedene Physik- und Umgebungseffekte. Eine offizielle Ankündigung des Spiels steht allerdings noch immer aus.

» Den Test von Call of Duty: Ghosts auf GameStar.de lesen

Call of Duty: Ghosts - PC-Screenshots
Hesh (links) ist der Bruder unserer Spielfigur Logan Walker. Der freundliche Herr rechts ist einer der Ghosts, die Spezialeinheit, die im Mittelpunkt der Story von Call of Duty: Ghosts steht.