Call of Duty: Advanced Warfare : Das neue Call of Duty heißt Call of Duty: Advanced Warfare heißen. Eine offizielle Vorstellung des Shooters ist für den 4. Mai 2014 geplant. Das neue Call of Duty heißt Call of Duty: Advanced Warfare heißen. Eine offizielle Vorstellung des Shooters ist für den 4. Mai 2014 geplant.

Update: Mittlerweile hat Activision den geleakten Trailer im offiziellen Activision-Channel veröffentlicht. Der Titel Call of Duty: Advanced Warfare ist damit ebenso offiziell, wie das Söldner-Setting und der Einsatz von futuristischen Technologien wie Hoverbikes, Exo-Skeletten und Tarnvorrichtungen.

Ursprüngliche Meldung: »Macht euch bereit für eine neue Ära von Call of Duty« - mit diesen vielversprechenden Worten begrüßt eine neue Teaser-Webseite zum diesjährigen Ableger der Shooter-Reihe Call of Duty alle interessierten Fans. Darüber hinaus sind dort aber zunächst nur ein verpixeltes Bild und einen Countdown zu sehen. Letzterer verspricht immerhin eine offizielle Vorstellung des neuen Spiels für kommenden Sonntag, den 4. Mai 2014.

Einige weitere Hinweise gibt es dann aber doch noch. Wer nämlich auf die im Bild versteckten weißen Pixel klickt, gelangt auf verschiedene Webseiten, die auf private Sicherheits- und Militärunternehmen (Söldner) als Story-Fokus hindeuten. Unter anderem gelangt man über die Verweise etwa auf eine Wikipedia-Seite zu diesem Thema sowie zu entsprechenden Artikeln auf nytimes.com und businessinsider.com.

Zudem wird der Link zu einem YouTube-Video bereit gestellt, das sich ebenfalls mit dem Thema »Söldner« befasst und das im offiziellen Call-of-Duty-Kanal gelistet wird. Der Clip ist als eine Art Dokumentation aufgebaut und stellt am Ende die Frage, was wohl passieren würde, wenn mächtige private Militärunternehmen sich entschieden würden, keine Befehle mehr anzunehmen sondern nur noch im eigenen Interesse zu handeln. Mittlerweile ist auch noch ein zweites Video aufgetaucht, das den Schauspieler Kevin Spacey als Bösewicht des neuen Call of Duty andeutet.

Es darf also wohl davon ausgegangen werden, dass der für 2014 geplante und von Sledgehammer Games entwickelte Ableger von Call of Duty ein Söldner-Setting aufweisen wird.

Einige weitere angebliche Details zum kommenden Activision-Shooter hat die englischsprachige Webseite destructoid.com in Erfahrung gebracht. Dort wurde ein erster Trailer zum diesjährigen Call of Duty veröffentlicht - und der kommende Ableger der Shooter-Reihe wird demnach den Titel Call of Duty: Advanced Warfare tragen. Dem Video nach zu urteilen geht es im Spiel um eine Söldner-Truppe unter der Führung von Kevin Spacey, die sich gegen die US-Regierung stellt.

Um die feindlichen Söldner aufzuhalten, werden den Spielern offenbar reichlich futuristische Technologien zur Verfügung stehen. So sind im Trailer Exoskelett-Anzüge, Hoverbikes und Tarnvorrichtungen zu sehen. Außerdem gibt es einen Release-Termin: Erscheinen soll Call of Duty: Advanced Warfare am 4. November 2014. Die Plattformen werden, bis auf die Xbox One, bisher allerdings nicht genannt.

Weitere offizielle Details folgen am bevorstehenden Wochenende. Bis dahin gibt es auf gameinformer.com bereits einen ersten Screenshot zu sehen.