CoD: Advanced Warfare : Der Shooter Call of Duty: Advanced Warfare bietet nicht nur High-Tech-Equipment, sondern dank kostenloser DLCs auch Weltkriegswaffen. Der Shooter Call of Duty: Advanced Warfare bietet nicht nur High-Tech-Equipment, sondern dank kostenloser DLCs auch Weltkriegswaffen.

Zum Thema Advanced Warfare ab 14,49 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Erneut kriegt der Shooter Call of Duty: Advanced Warfare einen kostenlosen DLC, und wieder sind Schusswaffen des zweiten Weltkriegs enthalten.

Neu sind die MP40 Maschinenpistole und die M1911 Pistole. Außerdem gibt es vier neue Equipment-Sets mit Proton, Heist, Pilot, Combat Diver und Bomber. Es ist der dritte Waffen-DLC, kostenlose Equipment-Sets werden deutlich häufiger veröffentlicht.

Bereits im ersten Waffenpaket war mit dem STG44 eine Weltkriegswaffe dazugekommen. Ebenfalls nachgereicht wurden das Scharfschützengewehr SVO, der Vorderlader Blunderbuss, der Revolver M1 Irons und die Sturmgewehre AK47 und M16. Nur bei der Schrotflinte CEL-3 Cauterizer handelt es sich um eine dem Setting angemessen futuristische Waffe.

Ob der Entwickler Sledgehammer Games mit den klassischen Waffen irgendwelche Hinweise streuen oder einfach nur für Gerüchte sorgen möchte, ist nicht bekannt.

Für Xbox-One-Besitzer ist der kostenlose DLC bereits verfügbar, PS4- und PC-Spieler müssen wie üblich noch etwas warten. Der zu den Inhalten dazugehörende Patch mit kleineren Bug- und Exploitfixes wurde bereits auf alle Systeme aufgespielt.

Call of Duty: Advanced Warfare wurde am 04. November 2014 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 veröffentlicht. Das anstehende Call of Duty: Black Ops 3 stammt von Treyarch und wird am 06. November 2015 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen.