Call of Duty: Black Ops 3 : Die Karten-Auswahl von Call of Duty 4: Modern Warfare liest sich fast wie ein Best-Of der gesamten Serie, die älteren Maps sollen wohl einfach in den neuen Radiant-Editor für Black Ops 3 übertragbar sein. Gegen ein Remake von Wet Work hätte doch niemand etwas, oder? Die Karten-Auswahl von Call of Duty 4: Modern Warfare liest sich fast wie ein Best-Of der gesamten Serie, die älteren Maps sollen wohl einfach in den neuen Radiant-Editor für Black Ops 3 übertragbar sein. Gegen ein Remake von Wet Work hätte doch niemand etwas, oder?

Zum Thema CoD: Black Ops 3 ab 15,01 € bei Amazon.de Call of Duty: Black Ops III für 49,99 € bei GamesPlanet.com Nach der Veröffentlichung der Modding-Tools für Call of Duty: Black Ops 3 als Alpha-Version für ausgewählte Hobby-Entwickler haben Modder nun ihre ersten Erfahrungsberichte veröffentlicht.

Darunter unter anderem Zeroy, Moderator des CoD-Modding-Forums Mappers United. Für die erste Testphase habe man den Editor Radiant: Black Edition, den Asset Property Editor und den Mod Launcher testen können, Bilder finden sich im Erfahrungsbericht Zeroys.

Bei Radiant könnte der ein oder andere CoD-Fan aufhorchen, es handelt sich nämlich um den aus früheren Call of Dutys bekannten Editor. Laut Zeroy erinnert das Tool auch stark an die älteren Versionen des Modtools, für Black Ops 3 hat die Black Edition aber natürlich neue Funktionen spendiert bekommen.

Und tatsächlich scheinen Dateien zwischen Versionen kompatibel zu sein: .map-Dateien (also Karten-Informationen) aus Call of Duty 4: Modern Warfare und Call of Duty: World at War können wohl vom neuen Radiant geöffnet werden, es fehlen nur die Texturen. Das lässt nach der Veröffentlichung der Modding-Tools auf ein schnelles Erscheinen von Karten-Remakes von Klassikern wie Overgrown, Crash oder Shipment hoffen.

Informationen zum offiziellen Release der Modtools gibt es vom Verantwortlichen für die PC-Version von Black Ops 3, PCDev, noch nicht. Der möchte erst, zusammen mit den Profi-Moddern, die Alpha auf Bugs untersuchen. Die Mods und Karten werden wohl aber PC-exklusiv bleiben. Treyarch arbeite nicht wie Bethesda bei Fallout 4 daran, Mods und Maps auch für Konsolen verfügbar zu machen.

Call of Duty: Black Ops 3
Screenshots aus dem DLC »Eclipse«