Schon die Ankündigung des ersten Download-Pakets (DLC) für Infinity Wards Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 hat die Gemüter hochkochen lassen. Drei neue und zwei alten Karten für 15 Euro? Viele Fans, des immer noch viel gespielten Mehrspieler-Modus, fühlten sich betrogen. Immerhin war Modern Warfare 2 bereits zum Release 10 Euro teurer als vergleichbare Titel.

Update 04.05.2010: Seit dem 30. März 2010 ist das sogennante Stimulus Map-Pack über den Xbox Live Marketplace verfügbar, inhaltsgleich erscheint der DLC jetzt auch am 4. Mai für PC über Steam und PlayStation 3 via PlayStation Network. Während Steam zum Start einen 10%-Rabatt gewährt und das Paket damit 13,49 Euro kostet, sind im PSN 14,99 Euro fällig.

Ursprüngliche Meldung: Wir haben uns den DLC auf der Xbox 360 angeschaut und stellen die Karten im Artikel und Video kurz vor.

» Zum Video: Alle fünf Karten der PC-Version im DLC-Check

Bailout

Modern Warfare 2: Stimulus-Pack : Modern Warafre 2: Bailout Modern Warafre 2: Bailout Die Karte Bailout ist in einem verwinkelten Appartement-Komplex angesiedelt. Das etwas länglich gezogene Areal bietet an den Seiten mit mehrstöckigen Gebäuden genug Möglichkeiten zu schnellen Vorstößen oder fiesen Hinterhalten. Gerade im Innenbereich sollten Sie stets die Waffe im Anschlag behalten, denn das Tempo auf Bailout ist grundsätzlich hoch. Die Karte bietet eine gelungene Mischung aus intensiven Nahkämpfen innerhalb der Gebäude und spannenden Schusswechseln über längere Distanzen in den Außenbereichen. Diese gute Ausgewogenheit macht Bailout für uns zur gelungensten der neuen Karten. Wir hatten beim Anspielen am meisten Spaß im Team Deathmatch-Modus.

Salvage

Modern Warfare 2: Stimulus-Pack : Modern Warfare 2: Salvage Modern Warfare 2: Salvage Salvage lässt sich am besten als ein Schrottplatz im Winter beschreiben. In der Mitte der Karte findet ihr einige gute Deckungsmöglichkeiten hinter Schrotthaufen und ähnlichem Abfall. Wer die Basis der Gegner stürmen will, nimmt aber am besten einen Weg über Außen. Hier ist die Gefahr ins Kreuzfeuer zu laufen, geringer. Durch den ständigen Schneefall sind Gegner auf mittlere Distanzen nicht immer leicht auszumachen - außerdem lauern oft Heckenschützen auf Reifenstapeln oder hinter Autowracks. Salvage eignet sich besonders gut für den Modus Capture the Flag oder für taktisch angehauchte Domination-Runden.

Storm

Modern Warfare 2: Stimulus-Pack : Modern Warfare 2: Storm Modern Warfare 2: Storm In einem Industriegebiet finden die Gefechte auf Storm statt. Zwischen einigen Lagerhallen bieten laggezogene Außenareale auch Platz für Distanzschützen. Achten Sie bei den Gefechten vor allem auf die oberen Etagen. Auf den Feuerleitern oder hinter einigen Oberlichtern ergeben sich immer wieder Möglichkeiten für Hinterhalte. Ansonsten ist es ratsam, im Schutz der Lagerhäuser zu bleiben und langsam vorzugehen. Auch Storm spielt sich sehr zackig und äußerst spaßig, macht aber technisch nicht den besten Eindruck. Die Texturen sind langweilig, insgesamt ist der gesamte Look der Karte sehr matschig geraten.

Crash und Overgrown

Modern Warfare 2: Stimulus-Pack : Modern Warfare 2: Overgrown Modern Warfare 2: Overgrown Neben den drei neuen Maps hat Entwickler Infinity Ward auch noch zwei der beliebtesten Call of Duty 4-Karten ins Stimulus-Paket gepackt. Overgrown spielt um ein ausgetrocknetes Flußbett herum und ist wegen hohen Gräsern und hoher Sichtweiten sehr gut für Scharfschützenduelle geeignet; die teilweise zerstörte Stadt von Crash rund um einen zerstörten Helikopter ist immer noch so hervorragend spielbar wie in Modern Warfare 1. Grafisch und spielerisch hat sich bei beiden bereits bekannten Karten aber nichts getan - beide Maps gleichen ihren Orginalen wie ein Ei dem anderen. Zwar macht es durchaus Spaß, Overgrown und Crash mit neuen Waffen und Perks zu durchkämmen, wir hätten uns aber zumindest eine andere Lichtstimmung oder ähnliches gewünscht, damit es einen frischen Eindruck macht.

Fazit:

Insgesamt fügen sich alle Karten gut in die bisherige Map-Auswahl ein und machen durch die Bank beim Spielen auch Spaß. Es gibt da allerdings einen großen Haken: den Preis. Activision und Infinitiy Ward lassen sich das Stimulus Map-Pack mit 1200 Microsoft-Punkten bzw. 15 Euro unverschämt teuer bezahlen. Das wäre selbst für fünf neue Karten eine ganze Menge Holz, allerdings sind ja nur drei Maps wirklich taufrisch und zwei schon lange bekannt. Wir meinen daher: alle ungeduldigen Modern Warfare 2 - Fans beißen in den sauren (und teuren Apfel) und greifen jetzt zu, alle anderen warten, bis es die Karten im Sonderangebot gibt.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Stimulus Package - Bailout