Activision : Modern Warfare 3 Modern Warfare 3 Der Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde in den ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung alleine in Großbritannien und den USA 6,5 Millionen mal verkauft und generierte einen Umsatz von zirka 400 Millionen Dollar (wir berichteten). Im Zuge dieses großen Erfolgs spendete der Publisher Activision Blizzard 3 Millionen Dollar an die gemeinnützige Organisation Call of Duty Endowment.

Diese Organisation wurde von Activision selbst gegründet und setzt sich dafür ein, dass Soldaten nach ihrem Dienst wieder in die Gesellschaft integriert werden und einen Job finden können. Nach dem Vietnam-Krieg stellte sich eine solche Eingliederung für Soldaten als erschreckend schwierig heraus. Eine Erfahrung, die laut der offiziellen Internetseite der Call of Duty Endowment nicht wiederholt werden sollte.

Einer der von Call of Duty Endowment ins Leben gerufenen Aktionen ist die Hire Heroes-Kampagne. Teil der Kampagne war eine professionelle Marketing-Aktion über soziale Netzwerke, durch die auf das Problem aufmerksam gemacht werden sollte, und die Organisation verschiedener »Jobtrainings« für Kriegsveteranen.

» Den GameStar-Test von Call of Duty: Modern Warfare 3 lesen

Call of Duty: Modern Warfare 3 - PC-Screenshots (Solo-Kampagne)
In Paris fallen reihenweise Hubschrauber und anderes Fluggerät vom Himmel.