Call of Duty: World at War : Call of Duty: World at War Call of Duty: World at War Am heutigen Tag sind die ersten Details zum Patch v1.5 für den Ego-Shooter Call of Duty: World at War aufgetaucht. Wie das US-Magazin Worthplaying berichtet, hat der Entwickler Treyarch einige Teile der Patchnotizen veröffentlicht. Demnach wird unter anderem der Server Browser leicht verbessert, ein Grafikfehler bei der Darstellung von Spielermodellen behoben sowie Support für CODTV eingeführt.

Entgegen einiger Gerüchten wird der Patch v1.5 für Call of Duty: World at War aller Voraussicht nach keine neuen Maps enthalten. Zudem steht derzeit noch nicht fest, wann genau das Update erscheinen wird.

» Das ausführliche Review von Call of Duty: World at War auf GameStar.de lesen

» Den Technikcheck zu Call of Duty: World at War auf GameStar.de lesen

Call of Duty: World at War