Cities: Skylines : Cities: Skylines wurde wieder auf die Version 1.0.6b zurückgestuft. Der neueste Patch war offensichtlich noch fehlerbehaftet. Cities: Skylines wurde wieder auf die Version 1.0.6b zurückgestuft. Der neueste Patch war offensichtlich noch fehlerbehaftet.

Zum Thema Cities: Skylines ab 3,49 € bei Amazon.de Cities: Skylines für 22,99 € bei GamesPlanet.com Das Entwicklerstudio Colossal Order hat das letzte Update für seine Städtebausimulation Cities: Skylines rückgängig gemacht. Statt auf der Version 1.0.7b ist das Spiel nun wieder auf der Version 1.0.6b. Grund für die Zurückstufung sind durch den letzten Patch verursachte Probleme mit dem Laden von Spielständen. So führt es jedenfalls der Community Manager John Rickne im offiziellen Forum zum Spiel aus:

»Es scheint so, als habe unser neuester Patch 1.0.7b es unbeabsichtigt unmöglich gemacht, zahlreiche Spielstände richtig zu laden. Wir gehen deshalb auf den vorherigen Patch, 1.0.6b zurück, bis wir dieses Problem identifiziert und behoben haben.«

Die Version 1.0.7b von Cities: Skylines ist aber auch weiterhin noch verfügbar. Wer auf die letzten durch den Patch vorgenommenen Änderungen nicht verzichten möchte, kann sich das Update als Beta-Version über die entsprechende Funktion des Steam-Clients installieren - jedoch auf eigene Gefahr.

» Cities: Skylines Test - Besser als SimCity

Song of the Deep - Screenshots