Colin McRae Rally : Der Mobile-Reboot Colin McRae Rally ist ab sofort auch für PC und Mac erhältlich. Kostenpunkt: 6,99 Euro. Der Mobile-Reboot Colin McRae Rally ist ab sofort auch für PC und Mac erhältlich. Kostenpunkt: 6,99 Euro.

Update (7. August 2014): Im Anschluss an die etwas überraschende Veröffentlichung des Spiels mit dem Namen Colin McRae Rally für PC und Mac gab es teilweise heftige Kritik an Codemasters. Unter anderem warfen viele Spieler Unternehmen eine absichtliche Irreführung vor, da das Spiel als vermeintliches Remake des Originals aus dem Jahre 1998 rüberkam, allerdings nicht viel mehr als eine Portierung eines zuvor veröffentlichen Mobile-Remakes war.

Nun hat Codemasters auf die Kritik reagiert: Der Spielentwickler und Publisher bietet ab sofort allen unzufriedenen Kunden die Möglichkeit an, bei Steam eine Rückerstattung des Kaufpreises zu beantragen. Eine entsprechende Option findet sich noch bis zum 19. August 2014 auf der entsprechenden Stream-Transaktionsseite.

Auf steamcommunity.com heißt es dazu von einem Sprecher des Unternehmens, dass man sich stets um die eigenen Kunden kümmere und stolz darauf sei, der Community immer zuzuhören. Man erhoffe sich durch die Maßnahme nun, das abhanden gekommene Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen.

Die nicht eindeutige Steam-Produktbeschreibung zu Colin McRae Rally wurde mittlerweile angepasst.

Ursprüngliche Meldung: Erst im vergangenen Jahr hat Codemasters einen Reboot seiner Rennspiel-Reihe Colin McRae Rally für mobile Endgeräte veröffentlicht. Ab sofort gibt es einen solchen nun auch für PC und Mac: Colin McRae Rally ist für 6,90 Euro über die digitale Vertriebsplattform Steam erhältlich.

Wer bei diesem Preis allerdings ein wenig stutzig wird, hat durchaus Grund dazu: Beim neuen PC- und Mac-Ableger handelt es sich nicht etwa um einen eigenständigen Reboot der Marke, sondern vielmehr um eine Portierung des Mobile-Reboots aus dem vergangenen Jahr.

Dennoch bringt das Spiele die eine oder andere Verbesserung mit sich. So gibt es etwa eine angepasste Steuerung, die nun Gamepads und Lenkräder unterstützt. Außerdem wurde an der Optik und am Sound gefeilt, so dass der Titel nun mit echtem Full-HD aufwartet.

Der Reboot basiert übrigens nicht auf dem Serienerstling sondern auch Colin McRae Rally 2.0 von 2000. Inhaltlich geboten werden 30 verschiedene Rally-Etappen mit einer Gesamtlänge von 130 Kilometern. Gefahren werden darf unter anderem mit dem Subaru Impreza, dem Mitsubishi Lancer Evolution VI, dem Lancia Stratos und dem Ford Focus.

Colin McRae Rally