Command & Conquer: Generäle : Command & ConquerGenerals Titel_Generals_01_G10.eps.jpg Command & ConquerGenerals Titel_Generals_01_G10.eps.jpg Der Publisher Electronic Arts bietet ab sofort die Mission »Black Sheep« zum Strategiespiel Command & Conquer: Generals zum herunterladen an.

Wir alle erinnern uns an die Terroranschläge auf das World Trade Center am 11. September 2001. Command & Conquer-Spieler spürten die Auswirkungen auf die Videospielbranche als Erste. Die Mission Black Sheep flog aus dem aktuellen Ableger Generals raus. Darin soll der Spieler auf Seiten der Terrorfraktion GLA eine Stadt mit chemischen Waffen angreifen. Ein schlechter Zeitpunkt um ein Spiel mit solchen Inhalten zu veröffentlichen. Heraus kam das politisch korrektere Command & Conquer: Generäle – ohne Selbstmord- und Giftgasattacken.

Nun sieht EA den Zeitpunkt für gekommen und die Mission für politisch vertretbarer an. Daher können Besitzer des Spiels sich den verlorenen Inhalt per Download zurückholen. Ob das Spiel ohne die Mission wirklich ärmer war möchten wir bezweifeln, zumal die Terroristenkampagne bei den Fans nicht der Favorit war. Doch ab sofort kann jeder die Kampagne so spielen, wie die Entwickler es geplant hatten.