Company of Heroes 2 : Company of Heroes 2: Soll zahlreiche DLCs erhalten. Company of Heroes 2: Soll zahlreiche DLCs erhalten. In einem Interview mit Gameswelt äußerte sich Quinn Duffy, Game Director beim Entwickler Relic Entertainment, über die DLC-Pläne zum kommenden Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes 2 . Demnach planen die Macher schon jetzt, das Spiel nach dem Release mit DLCs um neue Inhalte und »Werkzeuge und Spielzeuge«, wie Duffy es nennt, zu bereichern. Dem Team komme es dabei darauf an, das Spiel möglichst lange am Leben zu erhalten. Der Vorgänger werde schließlich noch sechs Jahre nach seinem Release sehr oft gespielt, auch online. »Daher planen wir, das Spiel [Company of Heroes 2] nach seinem Erscheinen sehr offensiv und tatkräftig zu unterstützen.« Offen blieb, ob damit nur kostenpflichtige Downloads oder auch kostenlose Erweiterungen oder gar ein Editor gemeint sind.

Der Vorgänger Company of Heroes erschien 2006 und hat mit Company of Heroes: Tales of Valor und Opposing Fronts zwei Addons bekommen. In unserer Vorschau zu Company of Heroes 2 stellen wir die Neuerungen des Echtzeitstrategiespiels vor, das Anfang 2013 erscheinen soll.

Company of Heroes 2
Ende einer Multiplayer-Schlacht: Mit Panzern, Schützen und Flammenwerfern erledigen wir die feindlichen Unterkünfte.