Counter-Strike: Global Offensive : Counter-Strike: Global Offensive geht mit Bloodhound in die nächste Offensive. Counter-Strike: Global Offensive geht mit Bloodhound in die nächste Offensive.

Zum Thema CS: GO ab 16,80 € bei Amazon.de Der Entwickler Valve hat für den Team-Shooter Counter-Strike: Global Offensive mit »Bloodhound« eine neue Operation angekündigt und direkt gestartet. Bei Operationen handelt es sich um größere Updates mit neuen Inhalten wie Karten, Gameplay-Anpassungen und einem optionalen DLC für weitere Inhalte.

Kostenloser Inhalt sind sechs Karten, vier davon neu:

  • Log - ein Sägewerk

  • Rails - ein Bahnhofsplatz

  • Resort - Ein Hotelkomplex

  • Zoo - Ein Tierpark

Zudem kehren die bekannten Maps Season und Agency zurück.

Die wichtigste Gameplay-Neuerung: Ab sofort sammeln alle Spieler wie in Battlefield und Call of Duty Erfahrungspunkte für ihr Spielerprofil. Für jeden erreichten Spielerrang wird ein Waffenskin ausgeschüttet.

Stichwort Waffenskins: Wer sich den Seasonpass für 5,99 Dollar sichert, darf auf Camos der Bloodhound-Kollektion hoffen. Auch das neue Messer Falchion kann jetzt aus Kisten gezogen werden. Ebenfalls im Seasonpass enthalten sind die neuen Kampagnen Marksman und Revolution, die Waffenskins für 62 erfüllte Aufgaben bieten. Außerdem können Käufer nun so genannte »Guardian«-Koop-Mission gegen Bots und »Assassination«-Aufträge gegen Spieler erfüllen. Natürlich gibt es auch ein Journal mit Leaderboards und eine Münze für alle Käufer.

Counter-Strike: Global Offensive
Gute Runde: Wir haben alle aus dem gegnerischen Team erwischt, ein Ace!