Crysis 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 24. März 2011  |   Publisher: Electronic Arts
Kommentare (1361)
Seite 1 2 3 4 5 6   Fazit Wertung

Crysis 2 im Test

Eng ist ein dehnbarer Begriff

Das erste Crysis erhielt die höchste Wertung, die wir je in einem Action-Test vergeben haben. Ob Crytek und EA mit dem Nachfolger Crysis 2 daran anschließen können? Ach, Sie haben doch eh schon auf die Wertung geschielt, Sie Lümmel!

Von Fabian Siegismund |

Datum: 22.03.2011


Zum Thema » Test-Video: Crysis 2 » Technik-Check: Crysis 2 » Crysis 2 - FAQ » Video: Zerstörung im Big Apple » Video: Nanosuit-Fähigkeiten Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis die Tintenfische die Welt erobern wollen. Die Viecher haben mehr Arme als wir, können ohne Styling-Berater ihre Farben ändern und brauchen zum Leben keinen Atomstrom - ganz klar die überlegene Spezies.

Im Ego-Shooter Crysis 2 von Crytek und Electronic Arts macht sich eine hochentwickelte Form von Weichtieren über New York her, und nur ein Mann kann den Mollusken zeigen, warum die Menschheit trotzdem überleben wird: Weil wir Rückgrat haben! Und Spieletests bei GameStar lesen!

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Crysis 2
Nur die Ceph dürfen New York kaputt machen, die Levels sind ansonsten nur oberflächlich zerstörbar. Häusereinstürze kriegen wir nur in Scriptsequenzen zu sehen.

Der Einstieg

Alcatraz, der Held von Crysis 2, hat nicht nur ein Rückgrat, sondern auch einen Schädel. Vom Saufen. Als er zu Beginn des Spiels zu sich kommt, machen sich seine Kameraden der Recon Marines gerade bereit für den Einsatz: Die Soldaten fahren in einem U-Boot in die Bucht von New York ein, wo sie bei einem humanitären Einsatz die Folgen einer tödlichen Seuche eindämmen sollen.

Crysis 2 : Alcatraz ist zu Beginn zwar ein Elitesoldat, aber kein Elite-Super-Kampfanzugsoldat. Das wird sich in wenigen Minuten ändern. Alcatraz ist zu Beginn zwar ein Elitesoldat, aber kein Elite-Super-Kampfanzugsoldat. Das wird sich in wenigen Minuten ändern. Humanitärer Einsatz? Davon wollen die Männer nichts wissen. Denn wer die Recon Marines anfordert, der hat offensichtlich ein bösartigeres Problem als ein paar Viren. Und eben dieses Problem reißt den Elitekriegern wenige Sekunden später den Ar… also … die Bordwand auf. Von einem unbekannten Objekt getroffen sinkt das U-Boot; die Marines retten sich an die Wasseroberfläche, nur um dort von einer bizarren Flugmaschine dahingemetzelt zu werden, die völlig überraschend ebenfalls aus den Fluten auftaucht. Alles scheint verloren, da wird Alcatraz im letzten Moment von einer imposanten Gestalt gerettet: Es ist Prophet, ein Nebendarsteller aus dem ersten Crysis . Er trägt den Nanosuit, den Kampfanzug, den wir schon in Teil 1 kennen und lieben lernten, und zerstört die Alien-Drohne in einer wilden Ballerszene. Als sich der Trubel gelegt hat, schleppt Prophet den schwer verletzten Alcatraz an Land, bevor dieser das Bewusstsein verliert und das Bild wieder schwarz wird. Was für ein dramatischer Einstieg!

Der Nanosuit

Als Alcatraz wieder zu sich kommt, ist die Welt eine andere. Nicht nur, dass New York zwischenzeitlich Ziel einer großangelegten Attacke der geheimnisvollen Ceph geworden ist, Alcatraz trägt plötzlich auch noch den Nanosuit.

Der vom Kampf gegen die Invasoren schwer gezeichnete Prophet hat den Wunderanzug während Alcatraz’ Besinnungslosigkeit an den jungen Marine abgegeben, das alte Schlachtross macht die Arena frei für die nächste Generation. Dadurch verknüpft Crysis 2 den packenden Story-Einstieg geschickt mit dem unvermeidbaren Tutorial: Weil weder Alcatraz noch der Spieler weiß, was der Nanosuit so alles kann, bekommen jetzt beide eine Probefahrt.

Crysis 2 : Der Nanosuit 2.0 sieht eigentlich genauso aus wie die erste Version auch - die inneren Werte sind entscheidend.

Der Nanosuit 2.0
Der Nanosuit 2.0 sieht eigentlich genauso aus wie die erste Version auch - die inneren Werte sind entscheidend.

Die Superklamotte verfügt über zwei Modi: Panzerung und Tarnfeld. Ersteres erhöht unsere Schadensresistenz, letzteres macht uns nahezu unsichtbar und erlaubt uns, Gegner von hinten mit nur einer Nahkampfattacke zu erledigen. Beide Funktionen verbrauchen Energie, die sich aber recht schnell regeneriert.

Der Stärke- und der Tempomodus aus dem Vorgänger wurden in Crysis 2 gestrichen, trotzdem kann Alcatraz immer noch blitzschnell laufen, sehr hoch springen oder schwere Gegenstände werfen. Allerdings kostet auch das Strom. Während wir im ersten Crysis die vier Nanosuit-Modi über ein Radialmenü steuern mussten, reichen für Crysis 2 zwei Tasten für Panzerung und Tarnfeld aus (standardmäßig Q und E). Damit lässt sich der Anzug viel intuitiver bedienen als im Vorgänger. Außerdem ist der neue Nanosuit wendiger geworden. Wenn wir hinter einem Objekt kauern, reicht ein Druck auf die Zielen-Taste, und schon lehnt sich Alcatraz unserer Mausbewegung folgend aus der Deckung. Cool!

Diesen Artikel:   Kommentieren (1361) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 135 weiter »
Avatar Lolmann
Lolmann
#1 | 22. Mrz 2011, 00:14
Wow, 90%

Hat sich Crytek nicht aber min. 92% erhofft?

Super Video nebenbei.
rate (48)  |  rate (29)
Avatar 19polo86
19polo86
#2 | 22. Mrz 2011, 00:16
war zu erwarten :)
rate (33)  |  rate (23)
Avatar Kehool
Kehool
#3 | 22. Mrz 2011, 00:19
12 stunden würde ich jetzt nicht als lang bezeichnen
12 stunden ist vertretbar.. mehr nicht
werde mir eh ein eigenes urteil bilden müssen.. gamestar wertungen sind mir in letzter zeit zu schwammig
rate (70)  |  rate (60)
Avatar Freies Radikal
Freies Radikal
#4 | 22. Mrz 2011, 00:19
Ich warte lieber noch die Userwertung ab, ich will ja auch eine objektive Wertung lesen.

/Edit: Danke Fun_Killer, habe ich korrigiert.
rate (55)  |  rate (62)
Avatar Helldiver
Helldiver
#5 | 22. Mrz 2011, 00:23
"Wen dieses Spiel nicht heiß macht, der ist vermutlich ein Tintenfisch."

Oder einfach kein grafikgeiler Simpelbumbumshooterfan.
rate (89)  |  rate (88)
Avatar SchmolleIchOderLolleIch
SchmolleIchOderLolleIch
#6 | 22. Mrz 2011, 00:24
Zitat von Helldiver:
"Wen dieses Spiel nicht heiß macht, der ist vermutlich ein Tintenfisch."

Oder einfach kein grafikgeiler Simpelbumbumshooterfan.

Der Herr durfte es ja schon ausführlichst spielen, nicht wahr.
rate (80)  |  rate (45)
Avatar d2kx
d2kx
#7 | 22. Mrz 2011, 00:25
Zugegeben, ich habe den Beta-Leak angespielt (ersten drei Missionen) und was ich gesehen habe war wirklich sehr gut. Jetzt die 90% Wertung von GameStar, und der Umstand dass es ungeschnitten in Deutschland kommt und mir die MP-Demo gefallen hat:

Soeben über Steam vorbestellt. Crytek kann man schon guten Gewissens unterstützen!
rate (55)  |  rate (44)
Avatar Helldiver
Helldiver
#8 | 22. Mrz 2011, 00:32
Zitat von SchmolleIchOderLolleIch:

Der Herr durfte es ja schon ausführlichst spielen, nicht wahr.


...können wir die Gegnertypen in Teil 2 fast an einer Hand abzählen,...
Die sehr seltenen Fahreinlagen sind ausgesprochen kurz, und echte Bosskämpfe gibt’s auch nicht, nicht einmal im Finale. ....
Die taktische Bewertung des Nanosuits hilft uns dabei. Wer die ganze Story stumpf im Panzermodus durchballern will, kann das natürlich tun, darf dabei aber nicht die unzähligen Skriptsequenzen eines Call of Duty erwarten und könnte entsprechend enttäuscht werden.

Keine Bossgegner mehr, nicht mal einen richtigen Endboss!
Kaum Abwechslung in der Spielmechanik!
Eine Gegnerauswahl für die eine Hand reicht!
Der Anzug zeigt einem alles und wo man entlang soll, also möglichst wenig selbst entdecken und entscheiden!

Was bleibt da denn bitte unterm Strich?
Genau simple Ballerei, die sich nicht mal mehr auf den ersten Teil bezieht.
rate (79)  |  rate (34)
Avatar DerSniffer
DerSniffer
#9 | 22. Mrz 2011, 00:33
Ach komm, hier wird doch schon wieder geschoben das sich die Balken biegen. 10/10 für die Grafik. Also sorry, das was ich in der Multi gesehen hab, war wirklich mehr Konsolenschick als PC High End.
rate (68)  |  rate (60)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#10 | 22. Mrz 2011, 00:37
Zitat von DerSniffer:
Ach komm, hier wird doch schon wieder geschoben das sich die Balken biegen. 10/10 für die Grafik. Also sorry, das was ich in der Multi gesehen hab, war wirklich mehr Konsolenschick als PC High End.


Mehrspieler-Modus und Einzelspieler-Kampagne sehen ja bei Ego-Shootern auch immer komplett identisch aus. /ironieoff
rate (91)  |  rate (50)

[UK-Import]Kingdoms Of Amalur Reckoning Game PC
7,69 €
zzgl. 2,45 € Versand
bei Amazon Marketplace Software
Warlock 2 The Exiled
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Crysis 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 24. März 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Crytek GmbH
Webseite: http://www.mycrysis.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 241 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 38 von 707 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 27 Einträge
Spielesammlung: 772 User   hinzufügen
Wunschliste: 169 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Crysis 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 16,99 €  Crysis 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 16,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten