Dark Souls 2 : Die Release-Verzögerung der PC-Version von Dark Souls 2 hat laut FromSoftware vor allem technische Gründe. Die Release-Verzögerung der PC-Version von Dark Souls 2 hat laut FromSoftware vor allem technische Gründe.

Während das Action-Rollenspiel Dark Souls 2 bereits in dieser Woche (14. März 2014) für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheint, müssen wir auf die PC-Version noch bis zum 25. April warten. Laut dem Entwickler FromSoftware hat dies vor allem technische Gründe.

Das geht aus einem Interview des Magazins GamerHub TV (via ShackNews) mit dem Produzenten Tak Miyazoe hervor. Dieser gab nicht nur eine Erklärung ab sondern entschuldigte sich gleichzeitig auch bei der PC-Community.

»Wer entschuldigen uns für diese Verzögerung. Doch wir haben viel Zeit investiert, um an der PC-Version zu arbeiten. Wir wollten sicherstellen, dass wir uns solchen Dingen wie höheren Auflösungen, besseren Framerates und der Steuerung per Tastatur zuwenden können.«

Des Weiteren ging Miyazoe auf das besondere System der PC-Version von Dark Souls 2 ein, das auf Servern basiert. Dies könnte in der Zeit nach dem Launch unter anderem dazu dienen, das ein oder andere World-Event einzuspielen. Allerdings will das Team zunächst warten, bis sich die Spieler mit dem aktuellen Onlinesystem vertraut gemacht haben. Weitere Details gab der Produzent allerdings nicht preis.

Erst vor kurzem gab FromSoftware die finalen Systemanforderungen für die PC-Version von Dark Souls 2 bekannt. Somit haben Sie noch ausreichend viel Zeit, um Ihren PC bei Bedarf aufzurüsten.

» Die Vorschau von Dark Souls 2 auf GameStar.de lesen

Dark Souls 2
Die Reise zum Drachenhort zählt zu den optischen Highlights des Spiels.