Dark Souls 2: Scholar of the First Sin : Bandai Namco und From Software haben eine Tabelle veröffentlicht, aus der die Unterschiede der einzelnen Darkl-Souls-2-Fassungen ersichtlich werden. Die DirectX-9- und die DirectX-11-Version sind zwei separate Spiele. Bandai Namco und From Software haben eine Tabelle veröffentlicht, aus der die Unterschiede der einzelnen Darkl-Souls-2-Fassungen ersichtlich werden. Die DirectX-9- und die DirectX-11-Version sind zwei separate Spiele.

Zum Thema Dark Souls 2 ab 24,99 € bei Amazon.de Bereits im November 2014 hat Bandai Namco mit Dark Souls 2: Scholar of the First Sin eine überarbeitete Version seines Hardcore-Rollenspiels angekündigt, die dann auch für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. Besitzer des Spiels auf dem PC, der PlayStation 3 sowie der Xbox 360 werden sich die meisten der neuen Inhalte in Form eines kostenlosen Updates (1.10) herunterladen können. Eine nicht unwesentliche Einschränkung gibt es jedoch auf dem PC.

Wer seine Spielversion nämlich kostenlos aktualisieren möchte, muss weiterhin mit der DirectX-9-Fassung des Spiels Vorlieb nehmen. Grafische Verbesserungen auf dem PC bringt erst die DirectX-11-Version mit sich - und für die wird ein kostenpflichtiges Upgrade notwendig.

Außerdem können derzeitige Speicherdaten nicht mit der neuen DirectX-Version genutzt werden und es wird separate Online-Spielsever geben. Besitzer der beiden unterschiedlichen Dark-Souls-2-PC-Fassungen können also nicht miteinander spielen.

Das geht aus einer neuen tabellarischen Übersicht hervor, die From Software und Bandai Namco nun veröffentlicht haben. Verglichen werden darin die Dark Souls 2 Version 1.10, Dark Souls 2: Scholar of the First Sin für Xbox 360, PlayStation 3 und PC (DirectX 9) sowie Dark Souls 2: Scholar of the First Sin für Xbox One, PlayStation 4 und PC (DirectX 11).

Sowohl die Konsolen-Fassungen als auch der PC-Ableger erhalten mit dem Patch 1.10 neue Nicht-Spieler-Charaktere, zusätzliche Story-Elemente und weitere Events. Außerdem gibt es umfangreichere Gegenstandsbeschreibungen und Anpassungen bei der Spielersuche und dem Balancing.

Ausschließlich auf der Xbox One, der PlayStation 4 und bei der DirectX-11-Version der PC-Fassung gibt es neue Feindplatzierungen, ein neues Gameplay-Design sowie Grafik- und Performance-Verbesserungen. Was das PC-Upgrade kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Dark Souls 2: Scholar of the First Sin erscheint am 2. April 2015. Das kostenlose Update auf die Version 1.10 ist für den 5. Februar 2015 geplant.

Dark Souls 2
Die Reise zum Drachenhort zählt zu den optischen Highlights des Spiels.