Zum Thema Dark Souls 3 ab 10 € bei Amazon.de DARK SOULS™ III für 32,99 € bei GamesPlanet.com Wenn das Action-Rollenspiel Dark Souls 3 im nächsten Monat auf den Markt kommt, erhoffen sich vor allem die PC-Besitzer eine Vielzahl an Optionen, um die Grafik ihren Vorstellungen anzupassen. Doch diesbezüglich gab es jetzt eine erste kleine Enttäuschung.

Im Rahmen eines Live-Streams bei den Kollegen von IGN (via reddit.com) war unter anderem ein erster Vorgeschmack auf die Grafikoptionen der PC-Version von Dark Souls 3 zu sehen. Demnach gibt es wohl nur eine Funktion, um das Anti-Aliasing zu beeinflussen. Hinzu kommt eine Option, mit deren Hilfe die Post-Processing-Effekte ein- und ausgeschaltet werden können - allerdings nur gemeinsam in Art Gesamtgefüge. Einzelne Feineinstellungen sind aktuellen Informationen wohl nicht möglich. Entsprechend verärgert sind derzeit einige Fans.

Eine offizielle Stellungnahme seitens des Entwicklers FromSoftware zu diesem Thema steht derzeit noch aus. Es ist gut möglich, dass bis zum Release von Dark Souls 3 am 12. April 2016 noch weitere Optionen hinzukommen werden.

Ebenfalls interessant: Die Story von Dark Souls - Video-Reihe erklärt die komplizierte Geschichte

Dark Souls 3 - Screenshots