Dark Souls : Ein von Fans erstelltes PC-Tool berechnet anhand eines Spielstandes die Gesamtzahl der Bildschirmtode in Dark Souls. Ein von Fans erstelltes PC-Tool berechnet anhand eines Spielstandes die Gesamtzahl der Bildschirmtode in Dark Souls.

Während sich der Release des Action-Rollenspiels Dark Souls 2 - von dem seit kurzem die offiziellen Systemanforderungen bekannt sind - mit großen Schritten nähert, gibt es etwas Neues zum Vorgänger zu berichten. Ab sofort gibt es nämlich eine Möglichkeit, sich die in der PC-Version von Dark Souls die Anzahl der Heldentode anzeigen zu lassen.

Das Spielgeschehen von Dark Souls ist bekanntlich ziemlich knackig - Sterben gehört zum Programm. Allerdings bietet das Action-Rollenspiel von Haus aus keine Funktion, die eine konkrete Anzahl der Tode präsentiert. Ein entsprechendes Tool gibt es jedoch ab sofort bei der Fanseite DarkSoulsDeath.

Die Spieler müssen lediglich einen aktuellen Spielstand der PC-Version von Dark Souls hochladen. Anhand dieser Daten berechnet das Tool die Gesamtzahl der Heldentode. Interessant ist dabei vor allem auch die bisherige Gesamtstatistik: Demnach sterben die Spieler im Durchschnitt 650 Mal, 70 Prozent schaffen es zudem nicht, sich bis zum Abspann von Dark Souls durchzukämpfen - oder vielmehr »durchzusterben«.

» Den Test von Dark Souls: Prepare To Die Edition auf GameStar.de lesen

Dark Souls
Das Gefecht mit dem Klaffdrachen stellt wie alle Bosskämpfe das Highlight von Dark Souls dar.