Dark Souls: Prepare to Die Edition - PC

Rollenspiel  |  Release: 24. August 2012  |   Publisher: Namco Bandai

Dark Souls - Systemanforderungen (Update: Mikrofon für Multiplayer nicht erforderlich)

Mittlerweile sind die ersten Angaben zu den Systemanforderungen für das Action-Adventure Dark Souls aufgetaucht. Interessant: Anscheinend setzt der Mehrspielermodus zwingend ein Headset mit Mikrofon voraus.

Von Sebastian Klix |

Datum: 21.06.2012 ; 12:01 Uhr


Update 22. Juni: Namco Bandai vermeldete nun, dass die Angaben bezüglich der Voraussetzung eines Mikrofons für den Mehrspielermodus von Dark Souls auf einem Missverständnis beruht. Die PC-Version wird kein Headset mit Mikrofon benötigen, da der Mehrspielermodus auch auf dem PC über keine integrierte Voice-Chat-Funktion verfügt.

Dark Souls : Die Prepare to Die Edition aus dem Einzelhandel wird noch etwas mehr bieten als nur frischen Spielinhalt. Die Prepare to Die Edition aus dem Einzelhandel wird noch etwas mehr bieten als nur frischen Spielinhalt. Ursprüngliche Meldung: Sowohl auf gamestop.com als auch Steam sind nun zumindest die Mindestanforderungen für das Action-Adventure Dark Souls veröffentlicht worden, welches diesen August in der Prepare to Die Edition für den PC erscheinen soll.

Auffällig: Der Mehrspielermodus von Dark Souls scheint zwingend ein Headset mit Mikrofon vorauszusetzen. Das wirft zum einen die Frage auf, was passiert, wenn eben kein Headset inklusive Mikrofon an den PC angeschlossen ist, zum anderen bestätigt diese Angabe Voice Chat für die PC-Version. So verfügten weder die Konsolenversion von Dark Souls noch von Vorgänger Demon's Souls über diese Kommunikationsmöglichkeit.

Unklar bleibt dabei aber, wie genau Voice Chat in den Multiplayer integriert ist, etwa nur in den Spieler-Lobbys oder auch direkt im Spiel.

Minimale Systemanforderungen:

  • Prozessor: 2.6 GHz Dual-Core

  • Arbeitsspeicher: 1 GB (XP), 2 GB (Vista/7)

  • Festplatte: 4 GB

  • Grafikkarte: 512 MB RAM, ATI Radeon 4850 oder höher, NVIDIA GeForce 8800 GT oder höher

  • Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7 oder aktueller

  • DirectX: 9.0c

  • Sound: Direct Sound kompatibel

  • Zusätzliche Anforderungen: Mehrspielermodus setzt Headset mit Mikrofon voraus

Auf der E3 hatte die PC-Version von Dark Souls übrigens noch mit einigen Performance-Problemen zu kämpfen (wir berichteten), die laut Entwickler From Software bis zum Release auch nicht mehr alle beseitigt werden. Erscheinen soll das Spiel in der Prepare to Die Edition am 24. August 2012.

Dark Souls
Das Gefecht mit dem Klaffdrachen stellt wie alle Bosskämpfe das Highlight von Dark Souls dar.
Diesen Artikel:   Kommentieren (72) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar orYon
orYon
#1 | 21. Jun 2012, 12:14
Headset auf Stumm schalten -> done
rate (16)  |  rate (3)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#2 | 21. Jun 2012, 12:18
Für mich ist das Spiel gestorben seid der letzten Aussage der Entwickler!
rate (14)  |  rate (14)
Avatar brainpinker
brainpinker
#3 | 21. Jun 2012, 12:19
Zitat von Kuwabara:
Für mich ist das Spiel gestorben seid der letzten Aussage der Entwickler!


Und die wäre?
rate (8)  |  rate (8)
Avatar NessD
NessD
#4 | 21. Jun 2012, 12:25
Zitat von brainpinker:


Und die wäre?


Irgendwas in die Richtung, frei Zitiert "Uns ist es wichtiger, das Spiel schnell als Fehlerfrei auf den Markt zu bringen".
rate (36)  |  rate (1)
Avatar Fred DM
Fred DM
#5 | 21. Jun 2012, 12:25
Zitat von brainpinker:


Und die wäre?

lebst du unter einem stein?!?

und was soll das heissen, dass man zwingend ein mikro für den MP-modus braucht?!? weigert sich das spiel zu starten, wenn keines angeschlossen ist? son blödsinn.
rate (5)  |  rate (48)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#6 | 21. Jun 2012, 12:28
Zitat von Kuwabara:
Für mich ist das Spiel gestorben seid der letzten Aussage der Entwickler!


Sie haben doch nur gesagt, dass das Spiel bei den Stellen Frameeinbrüche hat, wo es die Konsolenfassung auch hat, aber wenn das Spiel allgemein besser läuft und du dann in z.B. Blighttown 30 Frames hast, dann ist doch alles in Ordnung.

Es ist wohl besser, wenn sie dieses Spiel jetzt nicht so pc-optimiert veröffentlichen und es trotzdem viele kaufen, dass etwas daraus lernen und ihr nächstes kommt dann sofort darauf raus. Wenn die jetzt so viele Ressourcen reingesteckt hätten und keiner hätte es gekauft, wäre es ja auch blöd.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar teerex93
teerex93
#7 | 21. Jun 2012, 12:28
okay eig wollte ich mirs ganz sicher holen, aber ich glaub ich guck erstmal noch was der schmarn mit dem mic auf sich hat
rate (3)  |  rate (3)
Avatar BoMbaStiXxX89
BoMbaStiXxX89
#8 | 21. Jun 2012, 12:28
Zitat von brainpinker:


Und die wäre?


Dass die Entwickler genau wissen, dass das Spiel am PC hart ruckelt, aber sie garantiert nicht versuchen werden, dieses Problem zu lösen.

Für mich ist es dadurch auch gestorben.
rate (9)  |  rate (5)
Avatar Ifrit30
Ifrit30
#9 | 21. Jun 2012, 12:29
Zitat von Kuwabara:
Für mich ist das Spiel gestorben seid der letzten Aussage der Entwickler!


warum sollte man sich daran stören dass das Spiel technische Mängel wie Performance hat? Gibt ja auch genug gute Spiele die eine schlechte Umsetzung haben und ich bin froh das dieses Spiel überhaupt für den PC erscheint.

Vielleicht wird es dann so ähnlich wie bei Capcom (die waren anfangs auch schlecht portiert z.b. Chaos Legion, Resi 4) das sie mehr Spiele für den PC erscheinen lassen, dadurch bekommen sie auch mehr Erfahrung.

/e/:
Zitat von BoMbaStiXxX89:
Dass die Entwickler genau wissen, dass das Spiel am PC hart ruckelt, aber sie garantiert nicht versuchen werden, dieses Problem zu lösen.

Für mich ist es dadurch auch gestorben.


Ja warum sollte man sich denn die Mühe machen, wenn man eh mit dem PC (was sie selbst gesagt haben) unerfahren ist?
Das würde dann ohnehin min. 1-2 Jahre dauern bis es für den PC erscheint und ob es einen Erfolg oder gar Fehlschlag sein wird, das weiß man eben nicht.
rate (6)  |  rate (8)
Avatar Slavovitsh
Slavovitsh
#10 | 21. Jun 2012, 12:31
LESEN!
Das Spiel wird garnicht so schlecht wie immer behauptet, lest doch mal das letzte Interview in dem der Entwickler bewusst ist über die Sorgen der Fans und auch was machen:
http://www.ifc.com/fix/2012/06/e3-2012-dar k-souls-prepare-to-die-edition
Auch wird das Spiel keine FPS-Grenze haben, ein Namco Bandai Mitglied hat das Spiel getestet:
http://forums.whirlpool.net.au/forum-repli es.cfm?t=1887710&p=9#r170
Und ja, er ist sehr glaubwürdig weil er im letzten Post was von einem Dark Souls Gaming Maus-Bundle schrieb das bei EB games erhältlich sein werde, und sieht da:
http://ebgames.com.au/pc-157565-Dark-Souls -Prepare-to-Die-Edition-PC

Ich frage mich weshalb Gamestar und co. nicht über sowas berichten? Ahnungslosigkeit oder will man nur schlechtes über das Spiel schreiben? Lest die Links und ihr könnt aufatmen.
rate (10)  |  rate (0)
1 2 3 ... 8 weiter »

Divinity: Original Sin
19,89 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
The Crew (PC)
49,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei buecher.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
26,90 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 26,90 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Dark Souls: Prepare to Die Edition

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 24. August 2012
Publisher: Namco Bandai
Entwickler: FromSoftware, Inc.
Webseite: http://preparetodie.com/de/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 190 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 55 von 1318 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 135 User   hinzufügen
Wunschliste: 17 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dark Souls im Preisvergleich: 1 Angebote ab 26,90 €  Dark Souls im Preisvergleich: 1 Angebote ab 26,90 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten